Gesunde Kohlsuppe

Gesunde Kohlsuppe

Dass sie beim Abnehmen hilft, weiß inzwischen jeder. Doch jetzt empfehlen sie auch Mediziner. Grund: Die Wundersuppe enthält alle Vitalstoffe, die wir brauchen.

Kohlsuppe
© istockphoto
Gesunde Kohlsuppe
  • STANGENSELLERIE schützt unsere Gelenke Sein Mix aus ätherischen Ölen und Mineralstoffen wie Kalium und Kalzium regt den Stoffwechsel an, wirkt vorbeugend und sogar heilend gegen Gicht und Rheuma.
  • WEISSKOHL stärkt das Immunsystem Kein Gemüse enthält so viel Vitamin A und C. Schon 100 Gramm decken den Tagesbedarf. Seine Mineralstoffe verstärken den Virenkiller-Effekt zusätzlich.
  • LAUCH macht uns gelassen und ausgeglichen Magnesium und Vitamin B1 sind Balsam für die Nerven, schützen uns vor Stress. Sowohl Lauch als auch Frühlingszwiebeln enthalten eine hohe Menge davon.
  • MÖHREN sorgen für eine gesunde, reine Haut Nirgends in der Gemüse-Welt findet sich mehr Carotin. Aus ihm macht der Körper das Provitamin A. Damit regeneriert sich die Haut besser und Wunden heilen schneller.
  • PETERSILIE hilft gegen Blasenentzündung Egal ob die glatte oder krause Variante: Bestimmte Pflanzenstoffe, Phenylpropane und Flavonoide sind harntreibend und schützen vor Blasenentzündung.

LUST AUF SUPPE?

spitzkohl-sellerie-suppe.jpg
© Jalag Syndication
Unsere FÜR SIE Kohl-Rezepte:  
Lust auf mehr leckere Ideen mit Kohl? Dann empfehlen wir Ihnen wärmstens folgende Rezepte:
Spitzkohl-Sellerie-Suppe
- Kohlwickel mit Salsiccia
Blumenkohl-Salat
Viele weitere Rezepte mit Kohl finden Sie hier >>

Sie brauchen:
1 Kopf Weißkohl,
1 kg Möhren,
6 Lauchstangen,
1 Bund Stangensellerie,
2 grüne Paprikaschoten,
1–2 Dosen Tomaten,
1–2 TL Gemüsebrühe-Extrakt und
1 Bund Petersilie
Das geputzte, in Stücke geschnittene Gemüse mit Wasser bedecken, mit dem Gemüsebrühe- Extrakt aufkochen. Dann Hitze reduzieren und gar kochen. Salzen, mit Petersilie würzen. Eine Handvoll Kümmel verhindert Blähungen.

Für etwas Abwechslung im Kochtopf sorgt die Cubio. Das Wurzelgemüse verströmt in rohem Zustand einen zarten Zimtduft. Daher wird sie auch oft Zimtkartoffel...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...