30. März 2015
Rezept für Lemon Poppyseed Madeleines

Rezept für Lemon Poppyseed Madeleines

Das Rezept für Lemon Poppyseed Madeleines aus dem Backbuch "Cookies" von Cynthia Barcomi lässt einem das Wasser im Mund zusammenlaufen. Der feine Mohn und ein spritziger Zitronensirup, der die Madeleines sanft umhüllt, sorgen für einen unbeschreiblich leckeren Geschmack.

Lemon Poppyseed Madeleine von Cynthia Barcomi - Das leckere Rezept gibt es bei uns
© mosaik Verlag
Rezept für Lemon Poppyseed Madeleines

Zutaten für ca. 16 Stück

Für den Teig:

  • 100 g Butter
Backbuch "Cookies" von Cynthia Barcomi
© mosaik Verlag
Buchtipp: Backbuch "Cookies" von Cynthia Barcomi aus dem mosaik Verlag
  • 100 g Mehl
  • 25 g Speisestärke
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/4 TL Vanillesalz
  • 95 g Zucker
  • 3 Eier, zimmerwarm
  • 1 EL Mohnsamen
  • Schale einer unbehandelten Zitrone, fein gerieben
  • etwas Butter (zum Einfetten der Backform)
  • etwas Mehl (zum Bestäuben der Backform)
  • Für den Zitronensirup:

    • 4 EL Zitronensaft
    • 1 EL Zucker

    Zubereitung:

    1. Die Butter zerlassen und abkühlen lassen. Mehl, Speisestärke, Backpulver und Vanillesalz vermengen. Mindestens zweimal sieben!
    2. Mit Küchenmaschine oder Handmixer den Zucker mit den Eiern etwa 5–8 Minuten aufschlagen. Mohnsamen und Zitronenschale dazugeben.
    3. Die Mehl-Backpulver-Mischung über den Eischaum sieben und vorsichtig unterheben, bis alles gut vermengt ist. Die abgekühlte Butter unterheben. Nicht zu stark rühren, sonst fällt der Teig in sich zusammen. Die Schüssel abdecken und mindestens eine Stunde oder bis zu 2 Tage in den Kühlschrank stellen.
    Leckere Toffee Crunch Almond Roca  - Das Rezept von Cynthia Barcomi finden Sie bei uns
    © mosaik Verlag
    Cynthia Barcomi Rezepte: Probieren Sie auch diese leckeren Cookies von Cynthia Barcomi:

    Toffee Crunch Almond Roca
    Chestnut Flour Brownies
    Weitere Rezepte von Cynthia gibt es hier >>
  • Ofen auf 195 °C (Umluft oder Unterhitze) vorheizen. Eine Madeleine-Backform einfetten. Sie können auch ein Mini-Muffinblech benutzen, aber das Ergebnis ist nicht ganz dasselbe. Mit einem Esslöffel den Teig in die Backform füllen. Er reicht für genau 16 Madeleines.
  • In einem kleinen Topf Zitronensaft und Zucker erhitzen, bis sich der Zucker gelöst hat.
  • 8–9 Minuten backen. Aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Von beiden Seiten mit dem Zitronensirup bestreichen.
  • Apfelkuchen mit Streuseln
    Streusel sind für Liebhaber: Hell gebacken sind sie buttrig-weich, zergehen auf der Zunge und schmecken immer nach mehr – eben wie bei Oma! Und auch goldbraun...
    Weiterlesen
    Lade weitere Inhalte ...