Sommerlicher Obstkuchen Rezept für eine saftige Pfirsich-Blaubeer-Tarte

So eine wunderbar saftige Pfirsich-Blaubeer-Tarte darf auf keiner sommerlichen Kaffeetafel fehlen. Dank der aromatischen Cremefüllung garantieren wir: Der Obstkuchen ist ruckzuck aufgefuttert!

Pfirsich-Blaubeer-Tarte Rezept Rezept für eine saftige Pfirsich-Blaubeer-Tarte © SweetFamiliy


Rezept für eine saftige Pfirsich-Blaubeer-Tarte

NÄHRWERTE PRO STÜCK: 298 kcal, 5 g Eiweiß, 29 g Kohlenhydrathe, 17 g Fett
ZUTATEN PFIRSICH-BLAUBEER-TARTE

Für den Teig:


    •    125 g Butter
    •    60 g Puderzucker (bsp. SweetFamily)
    •    1 Prise Salz
    •    1 Eigelb
    •    190 g Mehl
    •    etwas Fett für die Form

 Für den Belag:
    •    2 reife Pfirsiche (ca. 350 g)
    •    200 g Blaubeeren
    •    60 g Zucker
    •    3 Eier
    •    1 Pck. Vanillezucker
    •    250 g Crème fraîche

Zubereitung Pfirsich-Blaubeer-Tarte

1. Für den Teig Butter würfeln und mit übrigen Teigzutaten rasch zu einem glatten Mürbteig verkneten. Zwischen 2 Bögen Backpapier rund (ca. 31 cm Durchmesser) ausrollen und eine gefettete Spring- oder Tarteform (24-26 cm Durchmesser) damit auskleiden, dabei einen ca. 3 cm hohen Rand formen. Mehrmals mit einer Gabel einstechen und 30 Minuten kühl stellen.

2. Mürbteig im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 10 Minuten vorbacken. Inzwischen Pfirsiche waschen, halbieren, entsteinen und Fruchtfleisch in schmale Spalten schneiden. Beeren waschen und abtropfen lassen. Eier, Zucker, Vanillezucker und Crème fraîche glatt rühren.

3. Guss auf den vorgebackenen Boden gießen und mit Früchten belegen. Ofentemperatur auf 180 °C reduzieren und Tarte weitere 35-40 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

4. Vor dem Servieren mind. 30 Minuten kühl stellen.

Tipp: Wer die Haut von den Pfirsichen nicht mag, überbrüht sie mit heißem Wasser und häutet sie.

Mehr tolle Backrezepte finden Sie hier>>