Weihnachtsrezept: Dieser Trick macht den Gänsebraten perfekt

Weihnachtsrezept: Dieser Trick macht den Gänsebraten perfekt

Gänsebraten zählt an Heiligabend zu den beliebtesten Weihnachtsrezepten überhaupt. Doch die Zubereitung ist gar nicht so einfach. Denken Sie. Wir verraten Ihnen einen genialen Trick, der Ihre Weihnachtsgans perfekt macht – und zwar in 30 Minuten. 

Aromatisch soll sie sein, knusprig sowieso und zart natürlich auch. Was die perfekte Gans an Heiligabend ausmachen muss, ist ziemlich schnell klar. Leider einfacher gesagt als getan. Denn die Zubereitung des Bratens erfordert Geduld, Geschick und gutes Timing. Und einen Trick. Denn mit dem wird Ihr Weihnachtsbraten erst so richtig perfekt.

Weihnachtsrezept: Dieser Trick mach den Gänsebraten perfekt

Sie haben die Weihnachtsgans gewaschen, gefüllt und jetzt kann sie eigentlich auch schon in den Ofen? Stopp! Noch mal ganz auf Anfang. Denn Sie haben nach dem Waschen und Abtrocknen bisher einen ganz entscheidenden Punkt vergessen. Unseren Geheimtrick. Denn der macht Ihre Weihnachtsgans wirklich perfekt. Alles, was Sie dafür tun müssen, ist folgendes: die Gans für kurze Zeit zum Kochen bringen! Durch das Vorkochen des Weihnachtsbratens bleibt die Gans schön saftig – außerdem verkürzt sich die Garzeit. Einen Trick, auf den selbst Sterneköche wie Johann Lafer schwören. Und so geht's:

  1. Legen Sie die Gans in einen Bräter oder einen großen Topf.
  2. Geben Sie nun so viel Wasser hinzu, bis die Gans vollständig mit Flüssigkeit bedeckt ist.
  3. Gewürfeltes Gemüse, Gewürze und Orangen mit in den Topf geben.
  4. Bringen Sie die Gans nun ohne Bedeckung zum Kochen. Danach die Hitze zurückschalten und die Gans bei schwach siedendem Wasser etwa 30 Minuten köcheln lassen.

Lesen Sie auch: Ente mit gefüllten Klößen und Maronen-Wirsing>>

Sie können die Weihnachtsgans auf diese Weise entweder schon für den Folgetag vorbereiten oder noch am selben Tag weiterverarbeiten. Wir wünschen guten Appetit!

Fasan
Mit einer Mischung aus Maronen und Mango.
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...