Rezept für edles Fisch-Fondue

Rezept für edles Fisch-Fondue

Essen Sie gern Meeresfrüchte? Dann ist dieses Rezept für edles Fisch-Fondue mit Garnelen, Thunfisch und Kabeljau genau das richtige für Sie. 

Edles Fisch-Fondue

Fisch-Fondue
© Foodkissofficial
So sieht ein Festmahl aus! Wie Sie das Fisch-Fondue zubereiten, erfahren Sie hier.

In der Weihnachtszeit und an Silvester ist Fisch-Fondue eine tolle Alternative zum klassischen Käse- oder Fleischfondue. Auch wenn dieses Gericht etwas aufwendiger zuzubereiten ist, es lohnt sich definitiv! Von Garnelen über Thunfisch bis hin zu Kabeljau, Meeresfrucht-Fans kommen hier voll auf ihre Kosten. Wir wünschen guten Appetit!

anspruchsvoll
deutsch, europäisch
Fischgerichte, Partyrezepte, Fingerfood, Meeresfrüchte
aufwendig, herzhaft, Weihnachten, Silvester

Zutaten für Fisch-Fondue

für 4 Portionen
  • 1 Bund Dill

  • 4 EL mittelscharfer Senf

  • 4 EL Honig

  • 3 EL Öl

  • 1-2 EL Schmand

  • Salz, Pfeffer

  • 2 EL Orangensaft

  • 1 Ei

  • 1 rote Paprikaschote

  • 1 Gewürzgurke

  • 5 EL Mayonnaise

  • 200 g Riesengarnelen-Schwänze (roh, geschält)

  • 200 g Lachsfilet

  • 200 g Kabeljaufilet

  • 200 g Thunfischfilet

  • 3-4 EL Zitronensaft

  • 2 Schalotten

  • 1-2 Knoblauchzehen

  • 1 EL Öl

  • 400 ml Fischfond (Glas)

  • 100 g feine Gemüsestreifen (Knollensellerie, Möhre, Lauch)
  • 500 g Baguette

Zubereitung von Fisch-Fondue

  1. Für die Senfsauce den Dill waschen und fein hacken. Senf, Honig und Dill verrühren, das Öl unterschlagen, dann den Schmand unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Orangensaft abschmecken.
  2. Für die Remoulade das Ei hart kochen, pellen und fein hacken. Die Paprika putzen, waschen und mit der Gewürzgurke in feine Würfel schneiden. Mit der Mayonnaise verrühren und abschmecken.
  3. Garnelen und Fisch waschen und trocken tupfen. Fischfilets in große Würfel schneiden, auf einer Platte anrichten und mit etwas Zitronensaft beträufeln.
  4. Die Schalotten und den Knoblauch schälen, in feine Würfel schneiden und im Öl andünsten. Mit dem Fischfond ablöschen und die Gemüsestreifen hinzufügen. Mit ca. 1/2 l Wasser auffüllen, mit Salz, Pfeffer und restlichen Zitronensaft würzen und aufkochen.
  5. Den Fond in einen Fonduetopf umfüllen und auf dem Brenner bei Tisch sanft köcheln lassen. Die Zutaten auf Fonduegabeln im Fond garen. Die Saucen, aufgeschnittenes Baguette und nach Belieben einen Salat dazu reichen. 
  6. Nach dem eigentlichen Fondue den konzentrierten Fond in kleine Tassen gefüllt servieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept

 Pro 100 g
Energie3,033 kJ
725 kcal
Fett18.0 g
Kohlehydrate83.0 g
Eiweiß53.9 g

Rezept: Foodkissofficial

Raclette - Bei uns finden Sie viele Ideen für ein Silvesterdinner
In der kalten Jahreszeit, an Weihnachten oder Silvester, gehört Raclette einfach dazu. Doch beim Zubereiten des Schweizer Gerichts kann so einiges schiefgehen...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...