18. Juni 2021
Grillgewürz selber machen: Rezept und Tipps

Grillgewürz selber machen: Rezept und Tipps

Das Salz in der Suppe ist beim Grillen das Grillgewürz! Wir verraten Ihnen, wie Sie ein leckeres Grillgewürz für Fleisch und Fisch selbst herstellen können. Hier kommt unser Rezept für selbstgemachtes Grillgewürz sowie die wichtigsten Tipps.

Im Supermarkt gibt es im Sommer eine große Auswahl an mariniertem und gewürztem Fleisch. Doch hier wissen wir nie so genau, welche Zutaten für das Fleisch verwendet wurden. Besonders wer unter Allergien oder einer Intoleranz leidet, sollte bei fertig gewürzten Speisen vorsichtig sein - denn nicht alle Zusätze sind deklarationspflichtig. Wie gut, dass Sie sich Ihr Grillgewürz ganz leicht selber machen können!

Rezept für selbstgemachtes Grillgewürz

Ganz egal ob Sie Fleisch, Fisch oder Gemüse grillen möchten – mit unserer leckeren Gewürzmischung wird Ihr Grillgut noch leckerer!

leicht

Zutaten

  • 2 El Cayenne
  • 2 El Paprika edelsüß
  • 2 El Oregano
  • 2 El Röstzwiebeln
  • 1 El Pfefferkörner
  • 1 El Salz
  • 1 El Knoblauchflocken

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in einen Mörser geben und zerstoßen. Das Gewürz muss nicht fein gemahlen sein, sollte aber auch nicht zu grob sein, damit die Aromen gut herauskommen.
  2. Das Grillfleisch vor dem Grillen mit dem Gewürz bestreuen und genießen! Passt sowohl zu Fisch als auch zu Fleisch – und natürlich auch zu leckerem Grillgemüse.

Auch lecker: So gelingt Lachs vom Grill >>

Selbstgemachtes Grillgewürz lagern: Das gibt es zu beachten

Sie haben Ihre Gewürzmischung hergestellt? Toll! Bleibt nur noch zu klären, wie Sie diese nun am besten haltbar machen können. Generell empfehlen wir, Gewürze möglichst trocken, kühl, luftdicht und dunkel aufzubewahren. Wählen Sie ein luftdicht verschließbares Gefäß, damit die Aromen nicht entweichen oder sich gar verändern können. Wie lange ein selbstgemachtes Grillgewürz haltbar ist, hängt davon ab, ob Sie ein gemahlenes oder ein gekörntes Gewürz hergestellt haben. Während gemahlene Gewürze bis zu 3 Jahre haltbar sind, bleiben Körner bis zu 5 Jahre lang frisch.

Die zehn besten Grill-Gadgets: Die Grillzange
Mal ehrlich: Grillfleisch ist doch nur die halbe Miete. Damit der Grillabend rund wird, gehören auch gute Beilagen dazu. Wir geben Tipps für leckere Salate und...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...