Stehen mir kurze Haare? Diese Formel macht den Schnelltest

Stehen mir kurze Haare? Diese Formel macht den Schnelltest

Kurzhaarschnitte sind angesagt! Sie sehen nicht nur super aus, sondern sind auch noch echt praktisch. Doch wem stehen kurze Haare eigentlich? Diese Formel verrät, ob Ihnen kurze oder lange Haare mehr schmeicheln.

Haare ab? Das überlegen sich viele Frauen zwei Mal. Kein Wunder, denn bis die Frisur wieder lang ist, dauert es nun mal seine Zeit. Kurzhaarschnitte sind aktuell nicht nur wieder super angesagt, sondern auch luftig, unkompliziert und schnell gestylt. Doch was, wenn es einfach nicht gut aussieht? Diese einfache Formel soll Ihnen verraten, ob Ihnen kurze Haare stehen.

Lesen Sie noch mehr darüber, welche Frisur zu welchem Typ passt >>

Diese einfache Formel verrät, ob Ihnen kurze Haare stehen

Ob kinnlang, ein stylischer Bob oder der extreme Pixie-Cut: Wie kurze Haare an uns aussehen, hängt mit unserer Gesichts- und Kopfform und unserer Haarstruktur zusammen. Ein Anhaltspunkt, der uns dabei hilft, zu entscheiden, ob eine Kurzhaarfrisur unserem Gesicht schmeichelt, ist der Abstand zwischen unseren Ohren und dem Kinn.

Auch interessant: Diese Frisuren machen optisch jünger >>

Verwenden Sie für die Ausmessung einen Stift und ein Lineal. Halten Sie das Lineal nun senkrecht hinter Ihrem Ohr an und legen Sie den Stift waagerecht an Ihre Kinnlinie. Lesen Sie nun an der Stelle, an der sich Stift und Lineal treffen, den Wert ab.

Der Wert beträgt weniger als 5,5 cm:

Herzlichen Glückwunsch! Kurze Haare würden Ihnen super stehen. Trauen Sie sich!

Hier sind die Top 3 Kurzhaarschnitte, die dieses Jahr angesagt sind >>

Der Wert beträgt mehr als 5,5, cm:

Ihnen schmeicheln etwas längere Haare eher. Wenn Ihnen danach jedoch nicht ist, können Sie es jedoch mit einem Kompromiss versuchen – wie wäre es mit einer Schulterlänge oder aufregenden Stufen?

Diese Promis lieben ihren Kurzhaarschnitt:

Auch die Celebrities (wie Model Kaia Gerber oder Designerin Anine Bing) finden Gefallen an kurzen Haaren und trennen sich von ihrer langen Mähne.

Haarschnitt: Das sollten Sie vorher bedenken

Egal, über welche Frisur Sie nachdenken: Treffen Sie keine übereilten Entscheidungen. Überdenken Sie Ihre Idee gewissenhaft und schlafen Sie am besten ein paar Nächte darüber.

Vor allem, wenn Sie von sehr lang auf sehr kurz gehen möchten, bringt das eine extreme Typveränderung mit sich. Seien Sie sich dessen bewusst. Lassen Sie sich gerne vorher noch einmal von außen wahrnehmen, durch Freunde oder einen Friseur.

Letzterer ist auch ein guter Berater, wenn es darum geht, zu entscheiden, welche Länge sich für Ihre Haarstruktur besonders gut eignet.

Frau mit kurzen Haaren
Die Frisurentrends weisen eine klare Richtung – und zwar kurz! Bob-Haarschnitte sehen nicht nur cool aus, sondern sind auch noch super einfach und unkompliziert...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...