11. August 2021
Abnehmen: So viele Nüsse am Tag machen schlank

Abnehmen: So viele Nüsse am Tag machen schlank

Nüsse werden als Snack häufig vernachlässigt – und das zu Unrecht! Sie sind nämlich nicht nur extrem gesund, sondern können sogar beim Abnehmen helfen. Wir verraten Ihnen, wie viele Nüsse Sie am Tag essen sollten, um gesund und nachhaltig an Gewicht zu verlieren.

So gesund sind Nüsse

Nüsse sind für unseren Körper extrem gesund und sollten wegen Ihrer Inhaltsstoffe jeden Tag auf unserem Speiseplan stehen. Sie enthalten wertvolle Nährstoffe wie:

  • Proteine, die für den Erhalt und den Aufbau unserer Muskulatur zuständig sind.
  • Ballaststoffe, die unsere Verdauung fördern und für einen stabilen Blutzuckerspiegel sorgen.
  • Vitamine, die stoffwechselaktivierend, antioxidativ und entzündungshemmend wirken sowie positive Effekte auf unsere Organe, das Immunsystem, das Nervensystem und unsere Skelettmuskulatur haben.
  • Mineralstoffe, die für Haut, Haar, Knochen, Zähne, Schilddrüse, die Blutbildung und das Immunsystem wichtig sind.

Schon gewusst? Nüsse sind übrigens nicht gleich Nüsse: Pistazien, Mandeln und Pekannüsse gehören zum Beispiel zum Steinobst, während Walnüsse und Haselnüsse zum Schalenobst zählen.

Die kleinen Kernchen stecken jedoch allesamt voller Power, die wir nicht missen sollten. Das hoch dosierte Superfood ist aber nicht nur gesund – in der richtigen Menge hilft es uns sogar beim Abnehmen.

Abnehmen mit Nüssen: Darauf müssen Sie achten

Nicht alles, was gut für unseren Körper ist, ist auch kalorienarm. Nüsse enthalten relativ viel Fett und sind nicht gerade ein leichter Snack. Deshalb sind sie in unseren Köpfen häufig verschrien und werden besonders bei Menschen, die abnehmen wollen, vom Speiseplan gestrichen. Ein fataler Fehler!

Denn Nüsse helfen Ihnen beim Gewichtsverlust, solange Sie einige Dinge beachten:

  • Verzehren Sie möglichst unverarbeitete Nüsse in Bio-Qualität.
  • Achten Sie darauf, dass die Nüsse nicht in zusätzlichem Fett geröstet wurden.
  • Kaufen Sie ungesalzene Nüsse.
  • Verzehren Sie nur eine bestimmte Menge am Tag.
    • Die Academy of Nutrition and Dieteics empfiehlt, dass die tägliche Kalorienzufuhr aus ca. 20 bis 35 Prozent Fett bestehen sollte. Wer 2000 Kalorien am Tag zu sich nimmt, sollte dementsprechend 45 bis 77 Gramm Fett pro Tag zu sich nehmen. Eine Handvoll Walnüsse hat beispielsweise 19 Gramm Fett – und liegt damit prima in der Tagesdosis. 

Abnehmen-Trick: So viele Nüsse am Tag machen schlank

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt etwa eine Handvoll Nüsse am Tag. Das entspricht allerdings keiner rund gehäuften Hand, sondern nur etwa 20 Gramm. Wer abnehmen möchte, sollte dieses Maß nicht überschreiten und auch seine restliche Ernährung ausgewogen und gesund gestalten, sowie auf ein mäßiges Kaloriendefizit achten (circa 300 Kalorien am Tag).

Beispiele für eine gesunde Portion Nüsse am Tag:

  • 20 bis 24 Mandeln
  • 6 bis 8 Paranüsse
  • 45 bis 47 Pistazien
  • 16 bis 18 Cashewnüsse
  • 10 bis 12 Macadamia-Nüsse
  • 18 bis 20 Haselnüsse
  • 15 bis 18 Pekannusshälften
  • 8 bis 11 Walnusshälften

Verzehren Sie die Nussart Ihrer Wahl möglichst roh als Topping im Salat, Müsli oder als Snack. Zum Abnehmen eignen sich besonders Mandeln, Walnüsse und Cashews, Low Carb sind vor allem Macadamia- und Paranüsse.

    Auch interessant: Diese Menge an Blaubeeren pro Tag macht schlank >>

    Darum machen Nüsse schlank

    1. Unter diesen Umständen haben Nüsse laut Studie eine diätetische Wirkung, da sie nachhaltig und langanhaltend sättigen. Das vermeidet den blitzartigen An- und Abfall unseres Blutzuckerspiegels, was wiederum Heißhungerattacken vorbeugt.
    2. Zudem werden die Kalorien von rohen Nüssen vom Körper weniger aufgenommen, als wenn das Produkt verarbeitetet ist, wie zum Beispiel in einer Erdnusssoße.
    3. Ein weiterer Faktor ist, dass wir Nüsse lange kauen müssen, und sich so das Sättigungsgefühl schneller bemerkbar macht.
    4. Der hohe Anteil an Proteinen wird weniger in Körperfett umgewandelt, sondern als Energie für unsere Muskulatur verwendet.
    5. Zudem sollen Nüsse einer Studie der Washington University zufolge dabei helfen, Fettanlagerungen in unserem Körper zu verbrennen.

    Im Video: So gesund sind Nüsse wirklich

    Nicht immer sind das Alter oder die Gene schuld an grauen Haaren. Auch der Mangel eines ganz bestimmten Vitamins kann sie begünstigen, wie eine Studie nun...
    Weiterlesen
    Lade weitere Inhalte ...