Strickanleitung: Long-Cardigan in Ozeanblau

Long-Cardigan in Ozeanblau

Lässig wie ein Morgenmantel und dabei edel und angenehm weich: Der ozeanblaue Long-Cardigan mit Strukturmuster und dekorativer Schulternaht ist aus einem Bio-Ganzjahresgarn gestrickt und harmoniert wunderbar mit fließenden Kleidern. Laden Sie die kostenlose Strickanleitung gleich hier herunter!

Strickanleitung Long-Cardigan in Ozeanblau
© Petra Obermüller / Wilfried Wulff für Lana Grossa
Long-Cardigan in Ozeanblau

Long-Cardigan in Ozeanblau KIMONOMANTEL FOURSEASON

Modell 14 – Linea Pura 13
Strickanleitung FÜR SIE 12/2020

Größe: 36 bis 40 (42 bis 46 – 48/50)
Die Angaben für Größe 42 bis 46 stehen in Klammern vor, für Größe 48/50 nach dem Gedankenstrich. Steht nur eine Anga- be, so gilt sie für alle angegebenen Größen.

Material: Lana Grossa-Qualität „Fourseason“ (45 % Bio Schurwolle (Merino extrafine), 40 % Bio Baumwolle, 15 % rec. Kaschmir, LL = ca. 105 m/50 g): ca. 650 (700 – 750) g Hell- petrol (Fb. 6); Stricknadeln Nr. 6, je 1 Rundstricknadel Nr. 6, 80 und 120 cm lang. Die Lana Grossa Garne finden Sie im qualifizierten Fachhandel. Adressen unter: www.lanagrossa.de/bezugsquellen.

Knötchenrand: Die 1. M jeder R wie zum Rechtsstr. abh. Die letzte M jeder R re str.

Patentrand beids. über je 2 M: In den Hin-R am R-Anfang die 1. M re str., die 2. M wie zum Linksstr. abh., dabei den Faden hinter der M weiterführen, am R-Ende die vorletzte M wie zum Linksstr. abh., dabei den Faden hinter der M weiterführen, die letzte M re str. In den Rück-R am R-Anfang die 1. M wie zum Linksstr. abh., dabei den Faden vor der M weiterführen, die 2. M li str., am R-Ende die vorletzte M li str., die letzte M wie zum Linksstr. abh., dabei den Faden vor der M weiterführen.

Strukturmuster: Über eine ungerade M-Anzahl str. 1. R [= Hin-R]: Rand-M, 1 M re, ★ 1 U, 1 M li abh., dabei den Faden hinter der M weiterführen, 1 M re, 1 U, die abgehobene M über die re M und den U heben, ab ★ fortl. wdh., Rand-M. 2. R [= Rück-R]: Rand-M, ★ 2 M li, den U der Vor-R fallen lassen, ab ★ fortl. wdh., 1 M li, Rand-M. 3. R [= Hin-R]: Rand-M, 2 M re, ★ 1 U, 1 M li abh., dabei den Faden hinter der M weiterführen, 1 M re, 1 U, die abgehobene M über die re M und den U heben, ab ★ fortl. wdh., 1 M re, Rand-M. 4. R [= Rück-R]: Rand-M, 3 M li, ★ den U der Vor-R fallen lassen, 2 M li, ab ★ fortl. wdh., Rand-M. In der Höhe die 1. – 4. R 1x str., dann diese 4 R stets wdh.

Glatt li: Hin-R li M, Rück-R re M str.

Abkettrand [Ärmel-Schulterrand, rückwärtiger Halsausschnitt und Kragenmitte]: ★ 1 M re str., die 2 folg. M re verschränkt zus.-str., nun die 2 M wieder zurück auf die li Nd. nehmen, ab ★ fortl. wdh., bis noch 2 M übrig sind, dann die 1. über die 2. M ziehen und das Fadenende durch die letzte M ziehen.

Betonte Zunahmen: Am R-Anfang nach der Rand-M, am R-Ende vor der Rand-M je 1 M re verschränkt aus dem Querfaden zun. und folgerichtig in das Strukturmuster einfügen.

Maschenprobe: 18,5 M und 20 R Strukturmuster mit Nd. Nr. 6 = 10 x 10 cm.

Rückenteil mit Ärmelhälften: 95 (105 – 117) M anschlagen. Zunächst 1 Rück-R re M str. Dann im Strukturmuster mit Knötchenrand str. Nach 56 cm = 113 R ab Anschlag beids. für die Kimonorundungen und später für die Ärmel 1 M betont zun., dann in jeder 2. R noch 8x je 1 M betont zun., 6x je 2 M, 3x je 3 M, 1x 5 M, 1x 6 M,1x 12 M und 1x 22 M dazu anschlagen = 245 (255 – 267) M. Bei zunehmender M-Zahl mit der 120 cm langen Rundnd. weiterarb. Von all diesen zugenommenen M beids. je 72 M folgerichtig ins Strukturmuster einfügen und nach der letzten Zunahme am re Arbeitsrand die ersten 2 M als Patentrand, die folgende M glatt li, am li Arbeitsrand die drittletzte M glatt li und die letzten 2 M als Patentrand fortsetzen. Für die Ärmelhöhe gerade weiterstr. In 11 (12 – 13) cm = 22 (24 – 26) R Ärmelhöhe alle M wie beim Abkettrand beschrieben abk., dabei die mittl. 25 M für den geraden Halsausschnittrand markieren.

Linkes Vorderteil mit Ärmelhälfte: 65 (69 – 75) M anschla- gen. Zunächst 1 Rück-R re M str. Dann im Strukturmuster weiterarb., dabei am re Rand den Knötchenrand, am li Rand die drittletzte M glatt li und die letzten 2 M als Patentrand str. Die Zunahmen für die Kimonorundung und den Ärmel am re Rand jeweils in gleicher Höhe wie am Rückenteil ausführen = 140 (144 – 150) M, dabei mit der 80 cm langen Rundnd. fortfahren. Nach der letzten Zunahme für die Ärmelhöhe gerade weiterstr., dabei die ersten 3 Ärmel-M wie am Rückenteil arb., die übrigen zugenommenen M folgerichtig ins Strukturmuster einfügen. In 11 (12 – 13) cm = 22 (24 – 26) R Ärmelhöhe am re Rand 109 (113 – 119) Ärmel-Schulter-M wie beim Abkettrand beschrieben abk. Über die restl. 31 M für den Kragen wie bisher gerade weiterstr., dabei die 1. M am Schulterrand als Knötchenrand arb. In 7 cm = 14 R Kragenlänge ist die rückwärtige Mitte erreicht. Die M nun wie beim Abkettrand beschrieben abk.

Rechtes Vorderteil mit Ärmelhälfte: Gegengleich zum li Vorderteil mit Ärmelhälfte str.

Tasche [2x str.]: 25 M anschlagen. Zunächst 1 Rück-R re M str. Dann im Strukturmuster mit Knötchenrand str. Beids. für die Schrägungen in der 4. und 6. R ab Anschlag je 1 M betont zun. = 29 M. Dann gerade weiterstr., dabei am re Rand die ersten 2 M als Patentrand, die folgende M glatt li, am li Rand die drittletzte M glatt li und die letzten 2 M als Patentrand fortsetzen, dazwischen das Strukturmuster folgerichtig arb. Nach 17 cm = 35 R ab Anschlag die M wie beim Abkettrand beschrieben abk.

Ausarbeiten: Teile spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Dann die Ärmel-Seiten-Nähte im Matratzenstich schließen. So liegen die Teile li auf li. Nun die Ärmel-Schulter-Nähte und die rückwärtige Kragennaht im Matratzenstich schließen, dabei jeweils die äußeren Abkett-M abnähen, sodass die inneren als Nahtverzierung sichtbar sind. Den inneren Kragenrand lt. Markierungen an den rückwärtigen Ausschnittrand nähen. Taschen lt. Schnittschema auf die Vorderteile nähen.

Mehr kostenlose Strickanleitungen gibt's hier!
Kostenlose Häkelanleitungen haben wir auch!

Was steht da? Strickschrift ist für Anfänger nicht leicht zu lesen. Wir entwirren daher einmal die Stricksprache und sagen, wie Sie Strickanleitungen richtig...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...