Kostenlose Häkelanleitung Häkelanleitung: Schalen gefilzt

Nimm zwei – schnell gemacht: Diese aus „Feltro“-Schurwollgarn gehäkelten und gefilzten Schalen ziehen alle Blicke auf sich, denn als stylishes Wohnaccessoire machen sie auf Beistelltischen und Co. eine gute Figur. Die kostenlose Häkelanleitung hier downloaden!

Häkelanleitung: gefilzte Schalen Häkelanleitung: Schalen gefilzt © Herbert Dehn/Lana Grossa

Schalen gefilzt

Häkelanleitung FÜR SIE 26/2019
Feltro Modell 08 aus Filati Journal 58

Größe: ca. 25 (37) cm lang nach dem Filzen
Die Angaben in Klammern bei den Skizzen geben die Maße vor dem Filzen an! Die Angaben in Klammern bei der Häkelschrift gelten für die große Schale, die Angaben außerhalb gelten für beide Schalen.

Material: Lana Grossa-Qualität „Feltro“ (100 % Schurwolle, LL = ca. 50 m/50 g): große Schale ca. 200 g, kleine Schale ca. 100 g Anthrazit (Fb. 25); 1 Wollhäkelnadel Nr. 8. Die Lana Grossa Garne finden Sie im qualifizierten Fachhandel. Adressen unter: www.lanagrossa.de/bezugsquellen

Häkelmuster: Nach der Häkelschrift in hin- und hergehenden R häkeln. Die Zahlen beids. bezeichnen jeweils den R-Beginn. In 1. R die 1. fe M in die 2. Luftm ab Nd. arb. Dann zu jeder folg. R mit 1 Luftm wenden. Sie ersetzt keine fe M. In der Breite die R mit den M vor dem 1. Pfeil beginnen, nur jeweils den grau unterlegten MS zwischen den Pfeilen für die kleine Schale 1x (für die große Schale 5x) häkeln, mit den M nach dem 2. Pfeil enden. In der 3., 7. bzw. 11. R für beide Schalen nur die gezeichneten M häkeln und jeweils bis zum nächsten R-Beginn mit Kettm vorgehen. Die kleinen Pfeile zeigen auf die Einstichstellen. Da bei der großen Schale beids. mehr M liegen, müssen dementsprechend mehr Kettm gehäkelt werden. Die dünnen Linien mit Pfeil zeigen jeweils den Häkelverlauf an. In der Höhe für die kleine Schale die 1. – 9. R 1x häkeln, für die große Schale die 1. – 13. R 1x häkeln, dabei nach der 9. R die 10. – 13. R wie gezeichnet 1x wdh. Hinweis: Die runde Schalenform entsteht dadurch, dass beids. verkürzte und verlängerte R gehäkelt werden.

Maschenprobe: 9 Stb und 5 R Häkelmuster mit Häkelnd. Nr. 8 = 10 x 10 cm; Probe vor dem Waschen und Filzen gemessen.

Hinweis: Die Pfeile im Schnittschema geben jeweils die Häkelrichtung an!

KLEINE SCHALE
Vorder- und Rückseite: In einem Stück häkeln. 38 Luftm + 1 Luftm zum Wenden anschlagen. Im Häkelmuster arb. = 38 M wie gezeichnet nach der 1. R. Die 2. und 3. R beids. um je 3 M kürzer häkeln = 26M. Die 4. R wie am Anfang über alle M häkeln. Dann die 5. und 6. R jeweils gleich lang über je 32 M arb. Die 7. R wie die 3. R ausführen. Die 8. und 9. R wie die 4. und 5. R häkeln. Nach 18 cm = 9 R ab Anschlag die Arbeit beenden. Hiermit ist die Hälfte der Schale gehäkelt. Die 2. Hälfte nun über die Gegenseite des Anschlags genauso anhäkeln.

GROSSE SCHALE
Vorder- und Rückseite: Im Prinzip wie die kleine Schale häkeln, jedoch 54 Luftm + 1 Luftm zum Wenden anschlagen. Dann im Häkelmuster arb., dabei liegen in der 1. R zwischen den halben Stb insgesamt 32 Stb. Dann bis zur 13. R entsprechend und wie beschrieben weiterhäkeln. Hier die 1. Hälfte der Schale beenden. Die 2. Hälfte nun über die Gegenseite des Anschlags genauso anhäkeln.

Ausarbeiten: Die Schmalseiten der Teile mit je 1 R fe M überhäkeln. Dann die seitlichen abgeschrägten Enden gegeneinander einrollen und festnähen. Nun die Schalen bei 40° Feinwäsche mit 800 Touren beim Schleudern in der Waschmaschine mit flüssigem Colorwaschmittel waschen. Teile in nassem Zustand kräftig in Form ziehen. Dann die Schalen mit viel geknülltem Papier fest ausstopfen und gut trocknen lassen. Die Öffnungen noch beids. etwas zus.-nähen, damit die Schalen mehr Stand erhalten, siehe Modellbild.

Mehr kostenlose Strickanleitungen gibt's hier!
Kostenlose Häkelanleitungen haben wir auch!

Datum: 19.11.2019

Downloads
Schlagworte: