Kostenlose Häkelanleitung Körbe gefilzt in Schwarz-Weiß

Gib mir 'nen Korb – ob für Zeitschriften, die Wolldecke oder Kinderspielzeug: Die in festen Maschen und halben Stäbchen gehäkelten und schließlich gefilzten Körbe aus „Feltro“-Schurwollgarn bieten viel Staurraum und sehen supermodern und stylish aus. Die Häkelanleitungen für alle drei Körbe hier herunterladen!

Häkelanleitung Körbe in Schwarz Weiss Körbe gefilzt in Schwarz-Weiß © Herbert Dehn/Lana Grossa

Drei Wohnkörbe in Schwarz-Weiß

Häkelanleitung FÜR SIE 26/2019

Korb 1 (großer Korb hinten im Bild)

Feltro Modell 15 aus Filati Journal 58

Größe gewaschen: Umfang ca. 104 cm, ø ca. 33 cm, 35 cm hoch [= Maße vor den Klammern im Schnittschema]
Größe vor dem Filzen: Umfang ca. 138 cm, ø ca. 44 cm, ca. 51 cm hoch [= Maße in den Klammern im Schnittschema]

Material: Lana Grossa-Qualität „Feltro“ (100 % Schurwolle, LL = ca. 50 m/50 g): ca. 600 g Anthrazit (Fb. 25) und ca. 300 g Rohweiß (Fb. 1); 1 Wollhäkelnadel Nr. 8.

Fe M: In Rd häkeln. Jede Rd mit 1 Luftm beginnen [sie ersetzt keine fe M] und am Rd-Ende mit 1 Kettm in die Anfangs-Luftm schließen. Die Lana Grossa Garne finden Sie im qualifizierten Fachhandel. Adressen unter: www.lanagrossa.de/bezugsquellen

Verbundene halbe Stb [= hStb]: In Rd häkeln. Jede Rd mit 2 Luftm beginnen [sie ersetzen kein hStb] und am Rd-Ende mit 1 Kettm in die 2. Luftm schließen. Für das 1. verbundene hStb zurück in die 2. Luftm ab Nd. einstechen und 1 Schlinge durchholen, hochziehen. Dann durch die folg. M 1 Schlinge durchholen und hochziehen. Nun alle 3 auf der Nd. liegenden Schlingen mit 1 neuen U zus. abmaschen. ★ Nun für das nächste verbundene hStb durch die 2 M-Schenkel des letzten hStb 1 Schlinge durchholen und hochziehen, siehe Pfeil in Abb. 1 und 2. Danach liegen 2 Schlingen auf der Nd. Dann durch die folg. M 1 Schlinge durchholen und hochziehen, siehe Abb. 3 und 4. Nun alle 3 auf der Nd. liegenden Schlingen mit 1 neuen U zus. Abwaschen, siehe Abb. 5. Die Abb. 6 zeigt das fertig abgemaschte verbundene hStb. Ab ★ fortl. wdh.

Verbundene hRelief-Stb: Wie verbundene hStb häkeln, dabei die 1. Schlinge am Rd-Beginn auch durch die 2. Luftm ab Nd. holen, dann jeweils durch die 2 M-Schenkel des letzten hStb, danach jeweils die 2. Schlinge von hinten nach vorn um den Kopf der fe M der Vor-Rd durchholen anstatt durch die Abmaschglieder.

1 M verdoppeln: In 1 M der Vor-Rd 2 fe M häkeln.

Maschenproben: 11 fe M und 11 Rd ungewaschen mit Häkelnd. Nr. 8 = 10 x 10 cm; 10 verbundene hStb und 6 Rd ungewaschen mit Häkelnd. Nr. 8 = 10 x 10,5 cm.

Ausführung: Den Korb in Bodenmitte beginnen. Dafür mit Nd. Nr. 8 und Anthrazit 3 Luftm anschlagen und mit 1 Kettm zum Ring schließen. Dann fe M in Rd wie beschrieben häkeln.

1. Rd: 6 fe M in den Ring häkeln.
2. Rd: Jede fe M verdoppeln = 12 M.
3. Rd: 6x jede 2. fe M verdoppeln = 18 M.
4. Rd: 6x jede 3. fe M verdoppeln = 24 M.
5. Rd: 6x jede 4. fe M verdoppeln = 30 M. Ab folg. Rd die Zunahmen versetzen, damit keine Ecken entstehen, sondern es eine schöne runde Form ergibt.
6. Rd: Die 3. fe M verdoppeln, dann 5x jede 5. fe M verdoppeln = 36 M.
7. Rd: 6x jede 6. fe M verdoppeln = 42 M.
8. Rd: Die 4. fe M verdoppeln, dann 5x jede 7. fe M verdoppeln = 48 M.
9. Rd: 6x jede 8. fe M verdoppeln = 54 M.
10. Rd: Die 5. fe M verdoppeln, dann 5x jede 9. fe M verdoppeln = 60 M.
11. Rd: 6x jede 10. fe M verdoppeln = 66 M.
12. Rd: Die 6. fe M verdoppeln, dann 5x jede 11. fe M verdoppeln = 72 M.
13. Rd: 6x jede 12. fe M verdoppeln = 78 M.
14. Rd: Die 7. fe M verdoppeln, dann 5x jede 13. fe M verdoppeln = 84 M.
15. Rd: 6x jede 14. fe M verdoppeln = 90 M.
16. Rd: Die 8. fe M verdoppeln, dann 5x jede 15. fe M verdoppeln = 96 M.
17. Rd: 6x jede 16. fe M verdoppeln = 102 M.
18. Rd: Die 9. fe M verdoppeln, dann 5x jede 17. fe M verdoppeln = 108 M.
19. Rd: 6x jede 18. fe M verdoppeln = 114 M.
20. Rd: Die 10. fe M verdoppeln, dann 5x jede 19. fe M verdoppeln = 120 M.
21. Rd: 6x jede 20. fe M verdoppeln = 126 M.
22. Rd: Die 11. fe M verdoppeln, dann 5x jede 21. fe M verdoppeln = 132 M.
23. Rd: 6x jede 22. fe M verdoppeln = 138 M.
24. Rd: Zur Abgrenzung des Bodens über 138 M 1 Rd verbundene hRelief-Stb in Anthrazit häkeln. Dann für den Seitenrand über je 138 M ohne Zunahmen wie folgt weiterarb.:
25. + 27. Rd: Fe M in Rohweiß.
26. Rd: Fe M in Anthrazit.
28. Rd: Verbundene hStb in Anthrazit.
29. Rd: Verbundene hStb in Rohweiß.
30. + 32. Rd: Fe M in Anthrazit.
31. Rd: Fe M in Rohweiß.
33., 35., 38. + 40. Rd: Verbundene hStb in Rohweiß.
34., 36., 37. + 39. Rd: Verbundene hStb in Anthrazit.
41. + 43. Rd: Fe M in Anthrazit.
42. Rd: Fe M in Rohweiß.
44. Rd: Verbundene hStb in Rohweiß.
45. Rd: Verbundene hStb in Anthrazit.
46. + 48. Rd: Fe M in Rohweiß.
47. Rd: Fe M in Anthrazit.
49. + 52. Rd: Verbundene hStb in Anthrazit.
50. + 51. Rd: Verbundene hStb in Rohweiß.
53. + 55. Rd: Fe M in Rohweiß.
54. Rd: Fe M in Anthrazit.
56. + 59. Rd: Verbundene hStb in Anthrazit.
57. + 58. Rd: Verbundene hStb in Rohweiß.
60. Rd: Fe M in Rohweiß.
61. Rd: Fe M in Anthrazit, dabei von der Innenseite aus häkeln. Dann die Arbeit beenden.

Henkel [2x häkeln]: 45 Luftm in Anthrazit anschlagen. Nun 1 Luftm und die 1. fe M in die 2. Luftm ab Nd. häkeln. Dann in jede M des Anschlags 1 fe M häkeln. Am Ende der R 3 fe M in die letzte Luftm häkeln. Wenden und nun die Gegenseite des Anschlags mit 1 R fe M behäkeln. In die letzte Luftm 2 fe M arb. und mit 1 Kettm an der 1. Luftm der 1. R anschlingen. Dann die Arbeit beenden.

Ausarbeiten: Die Henkel lt. Schema beids. an den Korb nähen. Nun zunächst den Korb mit einigen Tennisbällen [verbessern das Filzergebnis] bei 40° Feinwäsche mit 800 Touren beim Schleudern in der Waschmaschine mit flüssigem Colorwaschmittel waschen. Teil in nassem Zustand kräftig in Form ziehen. Dann den Korb mit viel geknülltem Papier satt ausstopfen und gut trocknen lassen.

Korb 2 (mittlerer Korb rechts im Bild)

Feltro Modell 16 aus Filati Journal 58

Größe gewaschen: Umfang ca. 88 cm, ø ca. 28 cm, 29 cm hoch [= Maße vor den Klammern im Schnittschema]
Größe vor dem Filzen: Umfang ca. 120 cm, ø ca. 38 cm, ca. 43,5 cm hoch [= Maße in den Klammern im Schnittschema]

Material: Lana Grossa-Qualität „Feltro“ (100 % Schurwolle, LL = ca. 50 m/50 g): ca. 400 g Anthrazit (Fb. 25) und ca. 250 g Rohweiß (Fb. 1); 1 Wollhäkelnadel Nr. 8.
Fe M: In Rd häkeln. Jede Rd mit 1 Luftm beginnen [sie ersetzt keine fe M] und am Rd-Ende mit 1 Kettm in die Anfangs-Luftm schließen.

Verbundene halbe Stb [= hStb]: In Rd häkeln. Jede Rd mit 2 Luftm beginnen [sie ersetzen kein hStb] und am Rd-Ende mit 1 Kettm in die 2. Luftm schließen. Für das 1. verbundene hStb zurück in die 2. Luftm ab Nd. einstechen und 1 Schlinge durchholen, hochziehen. Dann durch die folg. M 1 Schlinge durchholen und hochziehen. Nun alle 3 auf der Nd. liegenden Schlingen mit 1 neuen U zus. abmaschen. ★ Nun für das nächste verbundene hStb durch die 2 M-Schenkel des letzten hStb 1 Schlinge durchholen und hochziehen, siehe Pfeil in Abb. 1 und 2. Danach liegen 2 Schlingen auf der Nd. Dann durch die folg. M 1 Schlinge durchholen und hochziehen, siehe Abb. 3 und 4. Nun alle 3 auf der Nd. liegenden Schlingen mit 1 neuen U zus. abmaschen, siehe Abb. 5. Die Abb. 6 zeigt das fertig abgemaschte verbundene hStb. Ab ★ fortl. wiederholen.

Verbundene hRelief-Stb: Wie verbundene hStb häkeln, dabei die 1. Schlinge am Rd-Beginn auch durch die 2. Luftm ab Nd. holen, dann jeweils durch die 2 M-Schenkel des letzten hStb, danach jeweils die 2. Schlinge von hinten nach vorn um den Kopf der fe M der Vor-Rd durchholen anstatt durch die Abmaschglieder.

1 M verdoppeln: In 1 M der Vor-Rd 2 fe M häkeln.

Maschenproben: 11 fe M und 11 Rd ungewaschen mit Häkelnd. Nr. 8 = 10 x 10 cm; 10 verbundene hStb und 6 Rd ungewaschen mit Häkelnd. Nr. 8 = 10 x 10,5 cm.

Ausführung: Den Korb in Bodenmitte beginnen. Dafür mit Nd. Nr. 8 und Anthrazit 3 Luftm anschlagen und mit 1 Kettm zum Ring schließen. Dann fe M in Rd wie beschrieben häkeln.
1. Rd: 6 fe M in den Ring häkeln.
2. Rd: Jede fe M verdoppeln = 12 M.
3. Rd: 6x jede 2. fe M verdoppeln = 18 M.
4. Rd: 6x jede 3. fe M verdoppeln = 24 M.
5. Rd: 6x jede 4. fe M verdoppeln = 30 M. Ab folg. Rd die Zunahmen versetzen, damit keine Ecken entstehen, sondern es eine schöne runde Form ergibt.
6. Rd: Die 3. fe M verdoppeln, dann 5x jede 5. fe M verdoppeln = 36 M.
7. Rd: 6x jede 6. fe M verdoppeln = 42 M.
8. Rd: Die 4. fe M verdoppeln, dann 5x jede 7. fe M verdoppeln = 48 M.
9. Rd: 6x jede 8. fe M verdoppeln = 54 M.
10. Rd: Die 5. fe M verdoppeln, dann 5x jede 9. fe M verdoppeln = 60 M.
11. Rd: 6x jede 10. fe M verdoppeln = 66 M.
12. Rd: Die 6. fe M verdoppeln, dann 5x jede 11. fe M verdoppeln = 72 M.
13. Rd: 6x jede 12. fe M verdoppeln = 78 M.
14. Rd: Die 7. fe M verdoppeln, dann 5x jede 13. fe M verdoppeln = 84 M.
15. Rd: 6x jede 14. fe M verdoppeln = 90 M.
16. Rd: Die 8. fe M verdoppeln, dann 5x jede 15. fe M verdoppeln = 96 M.
17. Rd: 6x jede 16. fe M verdoppeln = 102 M.
18. Rd: Die 9. fe M verdoppeln, dann 5x jede 17. fe M verdoppeln = 108 M.
19. Rd: 6x jede 18. fe M verdoppeln = 114 M.
20. Rd: Die 10. fe M verdoppeln, dann 5x jede 19. fe M verdoppeln = 120 M.
21. Rd: Zur Abgrenzung des Bodens über 120 M 1 Rd verbundene hRelief-Stb in Anthrazit häkeln. Dann für den Seitenrand über je 120 M ohne Zunahmen wie folgt weiterarb.:
22. – 25. Rd: Verbundene hStb in Rohweiß.
26. – 29. Rd: Verbundene hStb in Anthrazit.
30. – 33. Rd: Verbundene hStb in Rohweiß.
34. – 37. Rd: Verbundene hStb in Anthrazit.
38. – 41. Rd: Verbundene hStb in Rohweiß.
42. + 43. Rd: Verbundene hStb in Anthrazit.
44. + 45. Rd: Verbundene hStb in Rohweiß.
46. Rd: Fe M in Rohweiß, dabei von der Innenseite aus häkeln. Dann die Arbeit beenden.

Henkel [2x häkeln]: 45 Luftm in Anthrazit anschlagen. Nun 1 Luftm und die 1. fe M in die 2. Luftm ab Nd. häkeln. Dann in jede M des Anschlags 1 fe M häkeln. Am Ende der R 3 fe M in die letzte Luftm häkeln. Wenden und nun die Gegenseite des Anschlags mit 1 R fe M behäkeln. In die letzte Luftm 2 fe M arb. und mit 1 Kettm an der 1. Luftm der 1. R anschlingen. Dann die Arbeit beenden.

Ausarbeiten: Die Henkel lt. Schema beids. an den Korb nähen. Nun zunächst den Korb mit einigen Tennisbällen [verbessern das Filzergebnis] bei 40° Feinwäsche mit 800 Touren beim Schleudern in der Waschmaschine mit flüssigem Colorwaschmittel waschen. Teil in nassem Zustand kräftig in Form ziehen. Dann den Korb mit viel geknülltem Papier satt ausstopfen und gut trocknen lassen.

Korb 3 (kleiner Korb vorn im Bild)

Feltro Modell 17 aus Filati Journal 58

Größe gewaschen: Umfang ca. 66 cm, ø ca. 21 cm, 23 cm hoch [= Maße vor den Klammern im Schnittschema]
Größe vor dem Filzen: Umfang ca. 102 cm, ø ca. 32,5 cm, ca. 36,5 cm hoch [= Maße in den Klammern im Schnittschema]

Material: Lana Grossa-Qualität „Feltro“ (100 % Schurwolle, LL = ca. 50 m/50 g): ca. 250 g Anthrazit (Fb. 25) und ca. 200 g Rohweiß (Fb. 1); 1 Wollhäkelnadel Nr. 8.

Fe M: In Rd häkeln. Jede Rd mit 1 Luftm beginnen [sie ersetzt keine fe M] und am Rd-Ende mit 1 Kettm in die Anfangs-Luftm schließen.

Verbundene halbe Stb [= hStb]: In Rd häkeln. Jede Rd mit 2 Luftm beginnen [sie ersetzen kein hStb] und am Rd-Ende mit 1 Kettm in die 2. Luftm schließen. Für das 1. verbundene hStb zurück in die 2. Luftm ab Nd. einstechen und 1 Schlinge durchholen, hochziehen. Dann durch die folg. M 1 Schlinge durchholen und hochziehen. Nun alle 3 auf der Nd. liegenden Schlingen mit 1 neuen U zus. abmaschen. ★ Nun für das nächste verbundene hStb durch die 2 M-Schenkel des letzten hStb 1 Schlinge durchholen und hochziehen, siehe Pfeil in Abb. 1 und 2. Danach liegen 2 Schlingen auf der Nd. Dann durch die folg. M 1 Schlinge durchholen und hochziehen, siehe Abb. 3 und 4. Nun alle 3 auf der Nd. liegenden Schlingen mit 1 neuen U zus. abmaschen, siehe Abb. 55. Die Abb. 6 zeigt das fertig abgemaschte verbundene hStb. Ab ★ fortl. wiederholen.

Verbundene hRelief-Stb: Wie verbundene hStb häkeln, dabei die 1. Schlinge am Rd-Beginn auch durch die 2. Luftm ab Nd. holen, dann jeweils durch die 2 M-Schenkel des letzten hStb, danach jeweils die 2. Schlinge von hinten nach vorn um den Kopf der fe M der Vor-Rd durchholen anstatt durch die Abmaschglieder.

1 M verdoppeln: In 1 M der Vor-Rd 2 fe M häkeln.

Maschenproben: 11 fe M und 11 Rd ungewaschen mit Häkelnd. Nr. 8 = 10 x 10 cm; 10 verbundene hStb und 6 Rd ungewaschen mit Häkelnd. Nr. 8 = 10 x 10,5 cm.

Ausführung: Den Korb in Bodenmitte beginnen. Dafür mit Nd. Nr. 8 und Anthrazit 3 Luftm anschlagen und mit 1 Kettm zum Ring schließen. Dann fe M in Rd wie beschrieben häkeln.
1. Rd: 6 fe M in den Ring häkeln.
2. Rd: Jede fe M verdoppeln = 12 M.
3. Rd: 6x jede 2. fe M verdoppeln = 18 M.
4. Rd: 6x jede 3. fe M verdoppeln = 24 M.
5. Rd: 6x jede 4. fe M verdoppeln = 30 M. Ab folg. Rd die Zunahmen versetzen, damit keine Ecken entstehen, sondern es eine schöne runde Form ergibt.
6. Rd: Die 3. fe M verdoppeln, dann 5x jede 5. fe M verdoppeln = 36 M.
7. Rd: 6x jede 6. fe M verdoppeln = 42 M.
8. Rd: Die 4. fe M verdoppeln, dann 5x jede 7. fe M verdoppeln = 48 M.
9. Rd: 6x jede 8. fe M verdoppeln = 54 M.
10. Rd: Die 5. fe M verdoppeln, dann 5x jede 9. fe M verdoppeln = 60 M.
11. Rd: 6x jede 10. fe M verdoppeln = 66 M.
12. Rd: Die 6. fe M verdoppeln, dann 5x jede 11. fe M verdoppeln = 72 M.
13. Rd: 6x jede 12. fe M verdoppeln = 78 M.
14. Rd: Die 7. fe M verdoppeln, dann 5x jede 13. fe M verdoppeln = 84 M.
15. Rd: 6x jede 14. fe M verdoppeln = 90 M.
16. Rd: Die 8. fe M verdoppeln, dann 5x jede 15. fe M verdoppeln = 96 M.
17. Rd: 6x jede 16. fe M verdoppeln = 102 M.
18. Rd: Zur Abgrenzung des Bodens über 102 M 1 Rd verbundene hRelief-Stb in Anthrazit häkeln. Dann für den Seitenrand über je 102 M ohne Zunahmen wie folgt weiterarb.:
19. – 24. Rd: Verbundene hStb in Rohweiß.
25. Rd: Fe M in Anthrazit.
26. + 27. Rd: Verbundene hStb in Rohweiß.
28. Rd: Verbundene hStb in Anthrazit.
29. Rd: Verbundene hStb in Rohweiß.
30. Rd: Verbundene hStb in Anthrazit.
31. + 32. Rd: Verbundene hStb in Rohweiß.
33. Rd: Fe M in Anthrazit.
34. – 38. Rd: Verbundene hStb in Rohweiß.
39. Rd: Fe M in Rohweiß, dabei von der Innenseite aus häkeln. Dann die Arbeit beenden.

Henkel [2x häkeln]: 45 Luftm in Anthrazit anschlagen. Nun 1 Luftm und die 1. fe M in die 2. Luftm ab Nd. häkeln. Dann in jede M des Anschlags 1 fe M häkeln. Am Ende der R 3 fe M in die letzte Luftm häkeln. Wenden und nun die Gegenseite des Anschlags mit 1 R fe M behäkeln. In die letzte Luftm 2 fe M arb. und mit 1 Kettm an der 1. Luftm der 1. R anschlingen. Dann die Arbeit beenden.

Ausarbeiten: Die Henkel lt. Schema beids. an den Korb nähen. Nun zunächst den Korb mit einigen Tennisbällen [verbessern das Filzergebnis] bei 40° Feinwäsche mit 800 Touren beim Schleudern in der Waschmaschine mit flüssigem Colorwaschmittel waschen. Teil in nassem Zustand kräftig in Form ziehen. Dann den Korb mit viel geknülltem Papier satt ausstopfen und gut trocknen lassen.

Mehr kostenlose Strickanleitungen gibt's hier!
Kostenlose Häkelanleitungen haben wir auch!

19.11.2019

Downloads
Schlagworte: