20. Mai 2020
Haltbarkeit: Schützt die Sonnencreme aus letztem Jahr?

Haltbarkeit: Schützt die Sonnencreme aus letztem Jahr?

Ob beim Spaziergang, im Garten oder auf dem Balkon: Wer der Sonne ausgesetzt ist, sollte seine Haut unbedingt vor schädlichen UV-Strahlen schützen. Im Frühling kramen wir bei den ersten Sonnenstrahlen nach der Sonnencreme vom letzten Sommer. Doch schützt sie noch? Wir verraten, wie lange Sonnencreme haltbar ist und ob man den Schutz aus letztem Jahr wiederverwenden kann.

Sonnencreme Haltbarkeit
© iStock
Haltbarkeit: Schützt die Sonnencreme aus letztem Jahr?

Haltbarkeit von Sonnencreme: Das sollten Sie beachten

Die Frühlingssonne ist für unsere ungebräunte Haut besonders aggressiv. Um Hautschäden mit Folgen wie erhöhtem Hautkrebsrisiko zu vermeiden, ist ein ausreichender Schutz in Form von Sonnencreme super wichtig. Doch irgendwie überraschen uns warme Temperaturen dann doch immer relativ plötzlich – und eine neue Sonnenpflege ist noch nicht zur Hand. Können wir auch noch das Produkt aus letztem Jahr verwenden?

Auch spannend: Test: Welchen Sonnenschutz braucht meine Haut? >>

Haltbarkeitsdatum bei Sonnenschutzprodukten

Auch Sonnencremes haben ein Haltbarkeitsdatum. Wie uns ein weit verbreiteter Irrglaube weismachen will, verschwindet der UV-Filter mit der Zeit allerdings nicht! Das Ablaufen des Produktes ist vielmehr den Inhaltsstoffen geschuldet – etwa Fett, das ranzig wird oder Wasser, das Keime ansiedelt. Die Mindesthaltbarkeit Ihres Produktes können Sie anhand der Symbole auf der Verpackung ablesen. Außerdem gibt es gewissen Faktoren, mit denen wir die Haltbarkeit der Cremes und Lotionen beeinflussen können.

Auch spannend: 6 Sonnencremes im Redaktionstest >>

Haltbarkeit bei Sonnencreme: Symbole richtig lesen

Sanduhr:
Auf Sonnenschutzprodukten ist häufig eine Sanduhr abgebildet. Diese steht immer in Kombination mit einem klassischen Mindesthaltbarkeitsdatum, ähnlich wie bei Lebensmitteln. Sie gibt Aufschluss darüber, wie lange ein Produkt benutzt werden kann, wenn es grundsätzlich (im geschlossenen Zustand) weniger als 30 Monate haltbar ist. Die Zeitangabe, die hier zu finden ist, gilt also unabhängig vom ersten Öffnen!

Cremetiegel:
Ist auf dem Produkt ein Cremetiegel abgebildet, heißt dies grundsätzlich, dass es ungeöffnet mindestens 30 Monate haltbar ist. Außerdem gibt es das Symbol des geöffneten Cremetiegels, in dem sich eine Zahl befindet. Diese gibt an, wie lange das Produkt nach dem ersten Öffnen genutzt werden kann. Meistens handelt es sich hierbei um eine Haltbarkeit zwischen drei und 30 Monaten.

Lagerung: So bleibt Sonnencreme haltbar

Wie auch bei Lebensmitteln gilt bei der Sonnenschutzpflege, dass das Mindesthaltbarkeitsdatum nicht auf den Tag den Verfall des Produktes angibt. Meist sind die Cremes länger haltbar. Konventionelle Sonnenschutzmittel halten in der Regel zwischen 12 und 14 Monaten, können also normalerweise über zwei Sommer bedenkenlos verwendet werden. Achten Sie unbedingt auf Qualitätsanzeichen wie Geruch und Konsistenz. Ist die Lotion wässrig oder krümelig oder riecht unangenehm – ab in den Müll!

Um die Haltbarkeit der Sonnenpflege so lange wie möglich aufrecht zu erhalten, können Sie einige Dinge bei der Lagerung und Benutzung beachten:

  1. Vermeiden Sie extreme Temperaturen und direkte Sonneneinstrahlung. Also selbst die Sonnencreme nicht in der prallen Sonne neben der Hängematte liegen lassen.
  2. Hat die Packung den letzten Sommer gut überstanden, lagern Sie den Sonnenschutz am besten im Keller oder einen anderen kühlen, dunklen und trockenen Ort, bis der nächste Frühling ansteht.
  3. Vermeiden Sie bei der Benutzung der Produkte, dass Keime in die Packung gelangen. Durch direkten Fingerkontakt an der Öffnung oder Dreck im Deckel können fiese Bakterien die Qualität der Sonnencreme schnell mindern und bis zum nächsten Sommer unbrauchbar machen. Lieber direkten Hautkontakt meiden, etwa durch Sprühflaschen oder durch das Herausquetschen der Lotion.

Wer diese Tipps einhält, kann seine Sonnenpflege in der Regel problemlos zwei oder drei Sommer verwenden. Sparen Sie jedoch nicht an der Menge beim Auftragen, um ausreichend UV-Schutz zu gewährleisten.

Ist die Tube leer? Hier gibt es tolle Produktneuheiten für diesen Sommer:

5 Sonnencreme Mythen entlarvt
Wer bereits vorgebräunt ist, muss sich nicht mehr eincremen? Oh je, leider falsch! Diese und weitere Mythen rund um das Thema Sonnenschutz haben wir unter die...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...