Zahnbürste reinigen: Dieses Hausmittel macht sie wieder frisch

Zahnbürste reinigen: Dieses Hausmittel macht sie schnell wieder frisch

Zahnbürsten können echte Bakterienschleudern sein. Doch wie reinigt man den Bürstenkopf am besten? Wir kennen ein Hausmittel, dass die Zahnbürste nicht nur reinigt und von Bakterien und Keimen befreit, sondern auch so ganz nebenbei ihr Leben verlängert.

Zähneputzen, Zahnbürste abspülen und ab damit in den Becher. So handhaben wir es normalerweise. Doch nicht nur was die Hygiene Ihrer Zähne angeht, sollten Sie äußerst sorgfältig sein. Gleiches gilt auch für Ihre Zahnbürste. Denn die kann mit der Zeit zu einer echten Bakterienschleuder werden. Und so ganz nebenbei trägt die Reinigung auch dazu bei, dass Sie die Zahnbürste bzw. den Bürstenkopf deutlich seltener auswechseln müssen. Klingt gut, oder? Und es ist super einfach!

Zahnbürste reinigen: Dieses Hausmittel macht sie wieder frisch

Um Ihre Zahnbürste zuverlässig von Bakterien zu befreien, benötigen Sie nur ein Päckchen Natron. Und so geht's:

  1. Füllen Sie ein Glas mit warmem Wasser.
  2. Geben Sie 1 EL Natron hinzu und rühren Sie die Mischung gut um.
  3. Stellen Sie die Zahnbürste nun für etwa 15 Minuten kopfüber in die Natron-Wasser-Mischung.
  4. Danach die Zahnbürste unter fließendem Wasser abspülen und trocknen lassen.

Lesen Sie auch: Gesicht waschen – deshalb sollten Sie immer zuerst Zähne putzen>>

Tipp: Alternativ können Sie Ihre Zahnbürste auch mit einem Gebissreiniger-Tab säubern. Gehen Sie dabei einfach so vor wie bei der Natron-Methode.

Zahnbürste reinigen: Mit diesem Trick muss sie seltener ausgetauscht werden

Damit Ihre Zahnbürste noch länger hält und bei jeder Benutzung frisch und sauber ist, können Sie noch folgenden Trick anwenden: Geben Sie die Zahnbürste oder den Bürstenkopf kopfüber in ein Glas mit Essig. Die Zahnbürste darin am besten über Nacht einweichen, damit Keime und Bakterien zuverlässig abgetötet werden. Morgens die Zahnbürste gründlich auswaschen. Sollte Ihnen die Variante zu unangenehm sein, können Sie die Zahnbürste auch mit kochendem Wasser begießen. Am besten zweimal täglich. Morgens und abends.

Im Video: Keime auf der Zahnbürste –  das sollten Sie unbedingt vermeiden

Schimmel in den Fugen im Badezimmer sieht nicht nur unschön aus, auf Dauer zerstört er auch das Silikon. Doch wie wird man die Flecken in der Dusche, Badewanne...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...