Weihnachtsbäckerei Schoko-Hütchen mit Kokos-Chips

Hütchen-Spiel einmal anders: Wer alle schafft, hat gewonnen! Das ist nicht schwer, denn dem feinen Weihnachtsgebäck mit reichlich Schoko und Kokos-Chips oben drauf kann man eh nicht widerstehen. Hier das Rezept für unsere Schoko-Hütchen mit Kokos-Chips downloaden!

Schoko-Hütchen mit Kokos-Chips Schoko-Hütchen mit Kokos-Chips © FOODkiss

Schoko-Hütchen mit Kokos-Chips

Zutaten für ca. 20 Stück

  • 200 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 40 g Kakaopulver
  • Salz
  • 1 Ei (M)
  • 40 g Nuss-Nougat-Creme
  • 100 g kalte Butter
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 4 EL Kokoschips

Zubereitung Schoko-Hütchen mit Kokos-Chips

1. Mehl, Zucker, Kakao, 1 Prise Salz, Ei, Nuss-Nougat-Creme und Butter zu einem Teig verkneten. Den Backofen auf 180°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
2. Vom Teig knapp walnussgroße Stücke abnehmen und von Hand zu kleinen Bergen mit Spitze formen. Die Schokoberge aufs Blech setzen und im Ofen auf der mittleren Schiene ca. 14 Min. backen. Herausnehmen und vollständig abkühlen lassen.
3. Die Schokolade in Stücke brechen und in einer Metallschüssel im heißen Wasserbad schmelzen. In einen Gefrierbeutels füllen und eine kleine Ecke abschneiden. Die Schokolade über die Spitzen der Kekse träufeln und herablaufen lassen. Die Spitzen mit den zerbröselten Kokoschips bestreuen und die Schokolade fest werden lassen.

Pro Stück ca.: 143 kcal, 2 g E, 8 g F, 15 g KH
Zubereitung: 50 Min.

Mehr leckere Plätzchenrezepte!

FOODkiss

Datum: 05.11.2019

Downloads