Haushalt: Wie oft sollte man Geschirrtücher wechseln?

Haushalt: Wie oft sollte man Geschirrtücher wechseln?

Geschirrtücher sind täglich in Gebrauch. Daher fragen sich viele, wie oft man sie am besten wechseln sollte. Wir klären auf!

Ob zum Abtrocknen von Geschirr, zum Trockenwischen der Arbeitsfläche oder zum Zudecken von Lebensmitteln, Geschirrtücher sind in unseren Küchen im Dauereinsatz. Somit sammelt sich darauf logischerweise schnell jede Menge Schmutz, weshalb die Frage aufkommt, wie oft man am besten seine Geschirrtücher wechseln sollte.

Wie oft muss ich meine Geschirrtücher waschen?

Lebensmittelreste und Co. sind ein idealer Nährboden für Bakterien aller Art. Darum ist es umso wichtiger, seine Geschirrhandtücher regelmäßig auszutauschen. Spätestens nach drei Tagen sollten die Tücher gewechselt werden, besonders, wenn diese täglich im Einsatz sind.

Hier ein Set Geschirrtücher bestellen >>

Im Video: Putztipps für die richtige Koch-Hygiene

Bei starker Verschmutzung oder nach der Zubereitung von rohem Fleisch müssen die Geschirrtücher unbedingt sofort in die Wäsche. Denn insbesondere rohes Fleisch enthält Erreger, die krank machen können, wenn sie sich auf dem Geschirrtuch oder anderen Kochutensilien vermehren. Im Zweifel also lieber mal ein Handtuch mehr in die Wäsche geben. Denn Hand aufs Herz, viel Platz nehmen die kleinen, kompakten Tücher ja nun wirklich nicht in der Waschmaschine ein.

>> Praktisch: Das können Sie noch alles im Geschirrspüler waschen - außer Geschirr!

Bei welcher Temperatur sollte man Geschirrhandtücher waschen?

Die Verbraucherzentrale empfiehlt, Geschirrtücher bei mindestens 60 Grad Celsius zu waschen. So werden Bakterien und Krankheitserreger zuverlässig abgetötet.

Hier finden Sie Waschmittel >>

>> Wie oft muss man Handtücher wechseln?

Frau vor Spülmaschine
Ein Geschirrtuch hat nichts in der Spülmaschine verloren - oder etwa doch? Warum das in einem bestimmten Fall super hilfreich ist, erklären wir hier. 
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...