Gartenarbeit: Das ist im Juni zu tun

Gartenarbeit: Das ist im Juni zu tun

Im Juni ist es warm und der Garten lockt uns nach draußen. Jetzt gibt es dort wieder jede Menge zu tun. Wir sagen Ihnen, welche 5 Dinge das sind. 

Auch im Monat Juni gibt es wieder jede Menge im Garten zu tun. Welche Arbeiten Sie jetzt erledigen sollten, weil der beste Zeitpunkt dafür gekommen ist, erfahren Sie hier. 

Gartenarbeit: Das ist im Juni zu tun

1. Verblühtes entfernen

Damit Rhododendren und Pfingstrosen auch weiterhin blühen, sollten sie regelmäßig von alten Blüten befreit werden. Zupfen Sie die Reste ab und checken die Pflanze auf einen eventuellen Schädlingsbefall. Auch von Pfingstrosen sollte man welke Blumen abschneiden, damit sie wieder gut nachwachsen. 

>> Pfingstrose geht nicht auf? Das ist zu tun

2. Rosmarin stutzen

Nach der Blütezeit sollte das Küchenkraut vernünftig gestutzt werden. Denn wenn man ihn einfach so wachsen lässt, droht der Rosmarin im unteren Bereich zu verkahlen, was nicht schön aussieht. Nach dem Rückschnitt wächst das Kraut wieder schön gleichmäßig nach. 

3. Obstbäume gießen

Versorgen Sie Ihre Obstbäume im Juni gut mit Wasser, damit die Ernte im Spätsommer positiv ausfällt. Als Schutz vor Verdunstung an heißen Tagen kann es helfen, den Bereich um die Wurzeln prophylaktisch mit Mulch abzudecken. 

4. Erdbeeren düngen

Der Juni ist eine gute Zeit, um Erdbeeren mit Nährstoffen zu versorgen. Insbesondere mehrfach tragende Sorten können Sie nun mit einem organischen Dünger behandeln, damit Sie später eine ertragreiche Ernte haben. 

5. Den Boden lockern

Die Pflanzen im Gemüsegarten wachsen und gedeihen. Höchste Zeit also, den Boden mit einer Gartenkralle leicht zu lockern, um weiterhin ein gutes Wachstum zu garantieren. Vor allem nach starken Regenfällen mit anschließender Trockenheit beginnt die Erde im Beet schnell zu verkrusten – und verliert dadurch auch ihre Wasserdurchlässigkeit.

Im Video: Die einfachsten Pflanzen für Gartenanfänger

Selbst der wunderschönste Garten ist im Dunkeln versteckt – wie schade. Schöne Outdoor-Lichter ermöglichen es nicht nur, ihn auch nach Sonnenuntergang zu...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...