12. Mai 2021
Blumenzwiebeln erhalten: So kommen Frühblüher wieder

Blumenzwiebeln erhalten: Mit diesen Tipps kommen Frühblüher wieder

Schon im März erfreuen uns Hyazinthen, Narzissen und Tulpen mit ihren Blüten. Doch wenn der Frühling langsam verklingt, ist ihre Zeit gekommen. Wir verraten, mit welchem Trick Sie die Blumenzwiebeln für nächstes Jahr erhalten!

Frühblüher sind die ersten Farbtupfer des Jahres in unseren Blumenbeeten. Ab März fangen Osterglocken, Hyazinthen und Tulpen an zu blühen. Wir verraten, wie Sie die Blumenzwiebeln nach ihrer Blütezeit behandeln sollten, damit sie sich im kommenden Jahr wieder zeigen.

Blumenzwiebeln: Mit diesen Tricks kommen sie nächstes Jahr wieder

Lassen Narzissen und Co. die Köpfe hängen, greifen viele zur Gartenschere. Die verblühten Blüten sind schließlich kein schöner Anblick und der Garten soll ja nicht verkommen aussehen. Doch halt! Wer im nächsten Jahr noch Freude an seinen Blumenzwiebeln haben möchte, sollte hier innehalten.

Schneiden Sie die Blätter nicht ab! Lassen Sie die Blüte stattdessen langsam eintrocknen – die Zwiebel zieht sich daraus Kraft und Energie, um sich auf die nächste Wachstumsperiode vorzubereiten. Warten Sie mit dem Entfernen der verblühten Blume, bis sich alles gelb verfärbt hat und eindeutig eingetrocknet ist.

Tulpen sollten Sie besser ausgraben. Diese Blumen neigen nämlich dazu, sich langfristig immer tiefer in den Boden vorzuarbeiten – irgendwann schafft es die hübsche Blüte dann nicht mehr an die Oberfläche. Trocknen Sie die Zwiebeln an der Luft, bevor sie sie an einem kühlen, dunklen und trockenen Ort einlagern – am besten in einer Papiertüte oder einem Karton.

Sie möchten sich den ganzen Sommer lang an farbenprächtigen Blüten erfreuen, ohne ständig neu zu pflanzen? Dann sollten Sie auf diese Stauden setzen! Wir zeigen...
Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...