Balkon gestalten: Diese 4 Töpfe eignen sich für Gemüse

Balkon gestalten: Diese 4 Töpfe eignen sich für Gemüse

Wer einen Balkon oder eine Terrasse besitzt, baut Gemüse oft in einem Topf an. Aber welche Art von Topf brauchen wir für bestimmte Sorten? Wir klären auf und verraten Ihnen, worauf Sie achten sollten.

Diese Töpfe eignen sich für den Anbau von Gemüse 

Verschiedene Gemüsesorten lassen sich auch in einem Topf, ganz ohne Gemüsebeet anbauen. Wer wenig Platz hat oder sein Gemüse gerne auf der Terrasse oder dem Balkon anpflanzen möchten, sollte auf folgende Dinge achten. 

Lesen Sie auch, welche Balkonpflanzen besonders schnell wachsen >> 

1. Tomaten im großen Kübel

Tomaten lassen sich ganz prima in einem Topf anpflanzen. Dieser sollte allerdings mindestens 20 Liter fassen und ein Loch am Boden haben, damit überschüssiges Gießwasser problemlos abfließen kann. Wer große Stabtomaten anpflanzt, sollte außerdem in Rankhilfen aus Bambus, Holz, Stahl oder Kunststoff investieren.

Einen Pflanzkübel mit Rankhilfe finden Sie hier. 

2. Kartoffeln in einer Pflanztasche

Für den Anbau von Kartoffel eignen sich Pflanzsäcke, die auch Pflanztaschen genannt werden. Dabei handelt es sich in der Regel um Kunststoffsäcke aus festem PVC-Gewebe, in die die Kartoffeln eingepflanzt werden. Den Pflanzensack zu zwei Dritteln mit Komposterde füllen und darauf die Pflanzkartoffeln platzieren. Auf diese dann wieder eine 10 cm hohe Schicht Erde geben. Sobald die Kartoffeln etwa 20 cm hochgewachsen sind, sollte wieder Erde nachgefüllt werden.

Hier können Sie einen Pflanzensack für Ihre Kartoffeln kaufen. 

3. Erbsen im Blumenkasten 

Niedrige Sorten können Sie problemlos in einen Blumenkasten mit mindestens 10 cm Tiefe pflanzen. Manche andere Sorten benötigen mindestens 30 cm Tiefe. Informieren Sie sich daher am besten im Vorfeld, wenn Sie Erbsen gerne auf dem Balkon anpflanzen möchten. Erbsen dürfen übrigens schon ab April in die Erde und mögen ein sonniges Plätzchen mit etwa 4 Stunden Sonnenzeit.

Wer noch keinen Blumenkasten besitzt, findet hier ein passendes Modell.  

4. Karotten im hohen Topf

Da es sich bei Möhren um ein Wurzelgemüse handelt, muss dieses in einem besonders hohen Topf angepflanzt werden, welcher mindestens 20 Zentimeter Höhe aufweist. Stellen Sie die Karotten am besten an einen hellen Ort und gießen Sie diese regelmäßig. Ansonsten sind die Pflanzen recht pflegeleicht. 

Ein passendes Modell mit einer Höhe von 25 Zentimetern finden Sie hier. 

Im Video: 4 Gemüsesamen, die Sie jetzt für Ihren Sommergarten pflanzen sollten

Wenn Sie im Hochbeet eine erfolgreiche Ernte einfahren möchten, sollten Sie unbedingt auf eine Mischkultur setzen. Denn bestimmte Pflanzenpaare profitieren...
Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...