2. Dezember 2013
Rezept & Infos: Salsa-Dip

Salsa-Dip

Sie ist scharf und lecker. Salsa ist eine tolle Soße für Finger-Food und zu kleinen Knabbereien.

Salsa - So machen Sie einen scharfen und einfachen Salsa-Dip
© iStockphoto/Thinkstock
Salsa-Dip

Woher kommt Salsa?

Ihren Namen hat die scharfe Soße aus ihrem Heimatland: Das spanische Wort „Salsa“ bedeutet übersetzt einfach „Soße“. Sie stammt ursprünglich aus der mexikanischen Küche und ist typischer Weise mit Pfeffer und Chili gewürzt, was ihr die Schärfe gibt. Die Soße kann schnell und frisch zubereitet werden, ohne viel Aufwand zu machen.

Was brauche ich?

Chili-Soße - Der Dip passt zu Brot genau so gut wie zu Fleisch-Gerichten oder frischem Gemüse
© iStockphoto/Thinkstock
Salsa-Rezepte: Sie suchen Rezepte für Salsa?

- Basilikum Salsa
-Oliven Salsa
- Käsebrot mit Mango-Salsa
Hier finden Sie unser Rezepte-Galerie für Dips >>
Die Zubereitung des Salsa-Dips ist relativ simpel. Haben Sie alle Zutaten für das Rezept zusammen können Sie alles einfach zusammenmischen und zu einer Masse pürieren. Tomaten, Chili, Paprika, Oliven, Knoblauch, Zwiebel, Salz und Pfeffer. Sind Grundlage für das Basis Rezept. Sie können die Zutaten variieren und Ihre individuelle Soße entwickeln. Benutzen Sie zum Beispiel eine Priese Karamelzucker um der Salsa einen leicht süßlichen Touch zu geben.
Tipp: Am besten schmeckt Salsa als Soße zu Nachos oder Tortillas.
Frischkäse selber machen – Tipps und Tricks
: Frischkäse auf Brot
Frischkäse gibt es in unzähligen Variationen im Supermarkt. Wie wäre es denn mal damit, ihn selber herzustellen? Vorteil – so wissen Sie gleich, welche Zutaten...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...