6. März 2020
Kalorienarme Snacks für den Fernsehabend

8 Kalorienarme Snacks für den Fernsehabend

Gerade abends vor dem Fernseher überkommt uns häufig der Appetit auf Snacks. Doch es müssen nicht immer gleich Schokolade, Chips oder Kekse sein. Wir haben ein paar gesunde Alternativen - von süß bis herzhaft, damit Sie abends auf der Couch ganz ohne Reue naschen können.

Gesunde Snacks
© Adobestock
Gesunde Snacks können richtig lecker sein!

Joghurt mit Beeren

Geben Sie einfach ein paar Beeren Ihrer Wahl in Mager - oder Naturjoghurt. 100 g Himbeeren und 150 g fettarmer Naturjoghurt haben zusammen nur ungefähr 90 kcal.

Reiswaffeln mit Marmelade

Einfach ein bis zwei Reiswaffeln mit jeweils einem EL Magerquark bestreichen. Anschließend je 1 EL Marmelade darauf geben. So eine Marmeladen-Waffel hat ca. 75 kcal.

Trockenobst

50 g getrocknete Mango haben nur etwa 160 kcal und 30 g Bananenchips 160 kcal. Getrocknete Apfelringe, sogenannte Apfelchips, sind ebenfalls ein leckerer kalorienarmer Snack: Eine Portion von 25 g hat 64 kcal.

Lakritze

Lakritze enthält zwar ebenso wie andere Süßigkeiten viel Zucker, hat jedoch nur wenig Fett. Deshalb greifen Naschkatzen, die auf ihre geliebten Süßigkeiten nicht verzichten wollen, am besten zu Lakritze. 50 g Lakritze haben etwa 180 kcal.

Süßkartoffelsnack

Schneiden Sie eine halbe Süßkartoffel in möglichst dünne Scheiben. Geben Sie einen TL Öl dazu und würzen Sie die Mischung nach Belieben. Dann heißt es: ab in den Ofen bei 200 °C. Erst rausnehmen, wenn die Scheiben schön knusprig sind. Guten Appetit!
Tipp: Auch herkömmliche Kartoffeln lassen sich auf diese Weise zubereiten.

Salzstangen mit Avocado

Zerdrücken Sie eine Avocado und würzen Sie diese beliebig. Im Anschluss können Sie die Paste als Dip für Salzstangen nehmen. 20 g Salzstangen und ein Viertel zerdrückte Avocado haben zusammen ca. 200 kcal.

Knäckebrot mit Hüttenkäse

Für mehr Pep geben wir einfach zusätzlich zum Hüttenkäse Radieschen, Gurke oder Tomate auf das Knäckebrot. Noch ein wenig frischer Schnittlauch drauf – fertig. 30 g Hüttenkäse und eine Tomate auf einem Knäckebrot haben beispielsweise gerade einmal 80 kcal.

Karottensticks mit Hummus

Abendlichen Heißhunger bekämpfen wir ganz easy mit leckeren Rohkost-Sticks und Hummus. 100 g Möhren enthalten gerade einmal 25 kcal. Alternativ könne wir aber auch Gurken-Sticks machen. Dazu gibt es Hummus als Dip. 100 g herkömmlicher Hummus hat ca. 166 kcal.

Tomatenauflauf mit Hackfleisch oder Aubergine - So gelingt Ihnen ein gesundes und leckeres Gericht mit Gemüse, Brokkoli, Zucchini und Spinat
Unser Rezept für Tomatenauflauf gibt es vegetarisch und mit Hackfleisch – Sie entscheiden! Grünes Gemüse wie Brokkoli, Zucchini und Spinat machen dieses Gericht...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...