24. August 2017
BORA Kochwettbewerb Berichterstattung

Michael Reich ist „Deutscher Meister der Hobbyköche 2017“

Bora Gruppenfoto
© Volker Renner
Michael Reich ist „Deutscher Meister der Hobbyköche 2017“

Am Samstag, den 19. August 2017 fand das spektakuläre Finale des BORA Kochwettbewerbs statt, bei dem im Vorfeld ausgewählte Hobbyköche ihre Drei-Gänge-Menü-Kreationen für jeweils vier Personen innerhalb von einer Stunde auf den Tisch brachten. Der 27-jährige Münchner Hobbykoch Michael Reich entschied das Wettbewerbsfinale im BORA Cooking Truck 30 Meter über Hamburg für sich und überzeugte mit Zeitmanagement, Kochgeschick und Kreativität auf höchstem Niveau.

Johann Lafer das Beste
© Gräfe und Unzer
Johann Lafer - Das Beste:  
Zum 60. Geburtstag von Starkoch Johann Lafer erscheint sein Sammelwerk DAS BESTE im September bei GU.
Die Jury-Mitglieder BORA-Gründer Willi Bruckbauer, Starkoch Johann Lafer, dessen Sammelwerk DAS BESTE zum 60. Geburtstag im September bei GU erscheint, und Jan Spielhagen, Editorial Director Food bei Gruner + Jahr durften den ganzen Tag die unterschiedlichen Gerichte der drei Finalisten verkosten und bewerten, wobei sie den wunderbaren Ausblick über die Hansestadt genießen konnten.

Michael Reich kann sich nicht nur über die Auszeichnung als „Deutscher Meister der Hobbyköche 2017“ freuen, sondern auch über einen Wochenendtrip in eine europäische Stadt zu einem spektakulären BORA Cooking Truck Event. Die Zweitplatzierte, Eva Wagner, besucht im Rahmen Ihres Preises ein Gourmet-Dinner mit Begleitung inkl. Übernachtung auf Johann Lafers Stromburg in Stromberg. Der drittbeste Hobbykoch, Sven Scherzinger, erhält ein hochwertiges Damastmesser-Set der Firma KAI.

Kochen mit wenig Geld - Auch mit wenig Geld kann jeden Tag ein ausgewogenes Gericht gezaubert werden
Kochen muss nicht teuer sein. Auch für wenig Geld, kann jeden Tag ein ausgewogenes Gericht auf dem Tisch stehen. Wir zeigen, wie Sie günstig und trotzdem...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...