Backrezepte Kardamom-Pistazienkipferl

Das Grundrezept? Ein Klassiker. Zum Liebling im Advent macht sie ein Orient-Gewürz.

Pistazien Kipferle Kardamom-Pistazienkipferl © WOLFGANG SCHARDT

Mit Zitrone & Vanille

UNSERE FÜR SIE PLÄTZCHEN-REZEPTE
Schwarzweiß Gebäck

Lust auf mehr Plätzchen-Rezepte? Dann empfehlen wir Ihnen folgende Rezepte:

☞ Karamell-Taler 
 Erdnuss-Sterne 
☞ Kokos-Ananas-Makronen 

Für ca. 70 Stück

Für den Teig:

  • 300 g Mehl
  • 100 g geschälte, gemahlene Mandeln
  • 1 Eigelb
  • 200 g kalte Butter
  • 1 Prise Salz
  • abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Zitrone
  • 1/4 TL gemahlener Kardamom
  • 90 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Bourbonvanillezucker

Außerdem:

  • 50 g feinster Zucker
  • 50 g Puderzucker
  • 30 g Pistazienkerne (frisch gemahlen)

1 Mehl und Mandeln auf die Arbeitsfläche häufen, in die Mitte eine Mulde drücken. Eigelb hineingeben, Butter in Stückchen, Salz, Zitronenschale, Kardamom, Puderund Vanillezucker auf dem Rand verteilen. Alles mit einem großen Messer zu Bröseln hacken. Kurz zusammenkneten, dritteln. Jeweils mit Hilfe von aufgeschnittenen Gefrierbeuteln zu Rollen (à ca. 3 cm Ø) formen. Mindestens 3 Stunden kalt stellen.

2 Die Rollen nacheinander in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Diese zu Kipferln formen, mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Im heißen Ofen (170 Grad, zweite Schiene von unten) 10–12 Minuten backen.

3 Beide Zuckersorten und die Pistazien gut mischen. Kipferl noch warm vorsichtig darin wenden. Nebeneinander auf Backpapier legen und auskühlen lassen.