24. November 2021
Rezept für weihnachtliche Protein-Haferflocken-Cookies ohne Zucker

Rezept für weihnachtliche Protein-Haferflocken-Cookies ohne Zucker

Lust auf Naschen ohne Reue? Backen Sie in der Weihnachtszeit doch mal diese köstlichen Protein-Haferflocken-Cookies, die ganz ohne Zucker auskommen! Wir wünschen viel Spaß beim Genießen!

Weihnachtliche Protein-Haferflocken-Cookies

Protein-Haferflocken-Cookies
© Foodkissofficial
35 Minuten

Zutaten

für 15 Portionen
  • Für den Teig:
  • 150 g zarte Haferflocken
  • 25 g Proteinpulver mit Vanillegeschmack
  • 20 g Erythrit (Zuckeraustauschstoff)

  • 1 Ei
  • 2 TL Backpulver
  • 5 EL Milch (1,5 % Fett)
  • 3 EL Mandelblättchen
  • Für die Verzierung:
  • 
50 g Puderzucker
  • ca. 1 EL Apfelsaft
  • Zuckerdekor in rot, grün und weiß

Zubereitung

  1. Heizen Sie den Backofen auf 180°C vor und legen Sie ein Backblech mit Backpapier aus. Nun verrühren Sie Haferflocken, Proteinpulver, Erythrit, Ei, Backpulver und Milch miteinander.
  2. Den Teig mit einem Esslöffel auf das vorbereitete Backblech portionieren und etwas flach drücken. Jetzt bestreuen Sie die Cookies mit den Mandelblättchen und backen diese für 12 bis 15 Minuten im Ofen. 
  3. Die Plätzchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Den Puderzucker mit etwas Apfelsaft glattrühren und die Cookies damit verzieren. Wenn Sie mögen, können Sie die Kekse noch mit weihnachtlichem Zuckerdekor bestreuen. Im Anschluss gut trocknen lassen. 

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept

 Pro 100 g
Energie331 kJ
79 kcal
Fett2.0 g
Kohlehydrate10.0 g
Eiweiß4.0 g

Rezept: Foodkissofficial

Von wegen Plätzchenbacken ist zeitaufwendig. Dürfen wir vorstellen? Haferflocken-Plätzchen mit Banane und Schokolade aus nur 3 Zutaten – das schnellste UND...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...