15. Januar 2021
Mikrowellenhack: So werden Chips und Brot wieder knusprig

Mikrowellenhack: Mit diesem Trick werden Chips und Brot wieder knusprig

Die angebrochenen Chips aus der Tüte sind bereits labberig und das Brot hat auch schon bessere Tage gesehen? Kein Problem, probieren Sie einfach unsere 2 genialen Mikrowellenhacks aus und die Lebensmittel schmecken im Nu wieder wie neu.

Mikrowellen sind nicht nur zum Aufwärmen von Speisen, Milch und Co. eine echte Bereicherung. Wir können Sie auch dazu nutzen, pappige Lebensmittel wieder knackig zu machen. Wie das geht, erfahren Sie hier.

Ab in die Mikrowelle: So werden labberige Chips wieder knackig

Chips müssen schön kross und knackig sein, so schmecken sie einfach am besten. Ist eine Chipstüte erstmal angebrochen, werden die Chips schnell mal etwas labberig. Trotzdem ist das kein Grund zum Wegschmeißen, wir können die restlichen Chips immer noch genießen. Mit diesem genialen Trick:

Geben Sie die Chips einfach für 30 Sekunden in die Mikrowelle und schon sind sie wieder knusprig. Grund hierfür ist, dass den Chips bei der Wärme in der Mikrowelle die überschüssige Feuchtigkeit entzogen wird und sie so wieder kross werden. 

Mit diesem Trick schmeckt pappiges Brot wieder wie frisch vom Bäcker

Auch Brot sollte nicht labberig schmecken, sondern wie frisch vom Lieblingsbäcker! Wickeln Sie das betroffene Brot am besten in ein paar feuchte Küchentücher und dann bei einer höheren Temperatur ab damit in die Mikrowelle. Schauen Sie alle 10 Sekunden nach, ob das Brot schon wieder knackig ist. Ist der gewünschte Zustand erreicht, können Sie wieder knuspriges Brot genießen.

Frischhaltefolie
Beim Abrollen von Frischhaltefolie sind leichte Aggressionen keine Seltenheit: Ständig verklebt das Transparent, bevor es auf dem Essen landet. Schluss damit...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...