12. Mai 2021
Fenchel grillen: Rezept und Tipps

Fenchel grillen: Rezept und Tipps

Wie wäre es mal mit leckerem Gemüse zum nächsten Grillabend? Gegrillter Fenchel schmeckt nicht nur köstlich, sondern ist ganz einfach gemacht und auch noch besonders gesund. Wir haben die besten Tipps für Fenchel vom Grill.

Fenchel grillen: So gelingt das Gemüse auf dem Grill

Fenchel eignet sich hervorragend als Beilage zu Fisch und Fleisch. Aber auch als vegetarische Variante hat das Gemüse geschmacklich etwas zu bieten. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt: Ob mariniert, mit Parmesan oder sogar süß in braunem Zucker – Fenchel vom Grill schmeckt in allerlei Varianten.

Tipp: Ist die Fencheknolle nicht mehr ganz so frisch, sollten Sie vor dem Grillen die Schale der Knolle entfernen.

Wozu passt gegrillter Fenchel?

Wer das Gemüse nicht als Vegetarier genießt, kann den Fenchel vom Grill besonders gut zu Fisch oder hellem Fleisch essen. Eine weitere tolle Idee: Die Fenchelknolle in Scheiben schneiden und als Zutat für einen (vegetarischen) Burger verwenden.

Rezept für gegrillten Fenchel mit Parmesan

Zutaten

für 4 Portionen
  • 4 Fenchelknollen
  • Kräuter wie z.B. Rosmarin
  • Olivenöl
  • Zitronensaft
  • 50 g Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Den Fenchel gründlich waschen, die Stiele und das Grün entfernen. Auch die Kräuter waschen, trocken tupfen und fein hacken.
  2. Die Fenchelknollen vierteln, mit Olivenöl bestreichen und auf den Grill geben (dieser sollte nicht heißer als 160 Grad sein). Das Gemüse für drei bis fünf Minuten pro Seite grillen.
  3. Den gegrillten Fenchel auf einen Teller legen, gehackte Kräuter und Parmesan darüber streuen. Nun das Gemüse mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
Grillrezepte für Süßkartoffeln
Süßkartoffel vom Grill: Eine Bereicherung für jeden Grillabend! An unseren Rezepten für vegetarisches Grillen werden nicht nur Gemüse-Fans ihre Freude haben.
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...