So machen Sie 10.000 Schritte am Tag – ohne dass Sie es merken

So machen Sie 10.000 Schritte am Tag – ohne dass Sie es merken

Wer gesund bleiben möchte, sollte am Tag 10.000 Schritte gehen. Gar nicht mal so einfach – oder etwa doch?

10.000 Schritte am Tag. Einst war die magische Zahl nur ein Werbegag, um einen Schrittzähler zu promoten, heute jedoch ist sie ein wichtiger Richtwert, der sogar von namhaften Institutionen wie der Weltgesundheitsorganisation empfohlen wird. Schließlich ist regelmäßige Bewegung gut für die Gesundheit und hilft gegen Krankheiten wie Bluthochdruck, Depressionen aber auch Diabetes. Einziges Problem: Nur in den seltensten Fällen erreicht man dieses Schrittziel, wir Deutschen gehen im Schnitt nämlich weniger als 5.000 Schritte pro Tag. Dabei könnte es so leicht sein …

Übrigens: Auch dem Kalorienverbrauch tun die 10.000 Schritte gut – je nach Schrittlänge legen Sie so nämlich sechs bis acht Kilometer am Tag zurück und verbrennen rund 500 Kalorien.

Mit diesen 3 Tricks ganz einfach 10.000 Schritte am Tag laufen

1. Treppe statt Aufzug

Zugegeben, dieser Trick gleicht einem alten Hut – und doch werden wir nicht müde, ihn immer und wieder zu nennen: Wer statt des Aufzuges die Treppe nimmt, integriert ganz einfach ein paar Extra-Schritte in seinen Alltag und bringt so Kreislauf und Durchblutung in Schwung. Straffe Waden sowie ein knackiger Po inklusive.

2. Auto stehen lassen

Gerade bei kürzeren Strecken gilt: Auto stehen lassen und zu Fuß gehen. Denn das schont nicht nur die Umwelt und den Geldbeutel, sondern lässt Sie auch schnell Ihre gewünschte Schrittzahl erreichen. Noch besser, Sie wählen einen Supermarkt, der ein bisschen weiter entfernt ist. Wer mehr Strecke macht, macht schließlich auch mehr Schritte.

3. Wasser aus dem Glas trinken

In der Regel sollten Sie sich auch bei der Arbeit alle 30 Minuten ein wenig die Beine vertreten. Doch wie setzt man das am besten um? Mit dem Wasser-Trick natürlich! Statt einer Wasserflasche nehmen Sie von nun an nur ein Glas mit an den Schreibtisch. Ist es leer, gehen Sie in die Küche und füllen es wieder auf. So bleiben Sie nicht nur aktiv, sondern auch hydriert.

Im Video: Abnehmen durch Spazieren gehen – funktioniert das wirklich?

Abnehmen mit Seilspringen
Seilspringen liebten wir schon in der Kindheit! Jetzt nennen wir das Workout auch Rope Skipping. Seilspringen ist das perfekte Training für Muskeln, Balance und...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...