19. Juli 2021
Gesunde Brot-Alternativen ohne Mehl: Schnell und einfach abnehmen

Gesunde Brot-Alternativen ohne Mehl: Schnell und einfach abnehmen

Ob zum Frühstück, zwischendurch oder zum Abendessen: Belegte Brote sind schon etwas Feines. Leider sind sie auch reich an Kohlenhydraten und oft kontraproduktiv beim Abnehmen. Wir verraten Ihnen gesunde und mehlfreie Alternativen zu Brot, mit denen Sie auf nichts verzichten und dennoch abnehmen.

Gesunde Brot-Alternativen ohne Mehl

Deutschland ist bekannt für seine unzähligen Brotsorten. Kein Wunder, dass wir hierzulande Brotzeit, Stullen und Sandwiches lieben. Wer jedoch auf eine gesunde, ausgewogene Ernährung achtet und eventuell an Gewicht verlieren möchte, der sollte sich nach geeigneten Alternativen zu Brot umschauen. Wir verraten Ihnen, welche Lebensmittel sich als Brotersatz eignen, die frei von Mehl sind und dennoch Abendbrot-Genuss versprechen.

Eiweißbombe Cloud Bread

Das Rezept des sogenannten „Cloud Bread” trendet gerade in den sozialen Medien. Und das aus gutem Grund! Das nur aus 3 Zutaten bestehende Brot ist super einfach gemacht, leicht und steckt voller Eiweiß. Mit Eiern, Frischkäse und Backpulver können Sie einen süßen oder herzhaften Belag verwenden. Hier geht es zum ausführlichen Rezept >>

Reis- und Maiswaffeln

Zugegeben, der altbekannte Snack klingt wenig verlockend. Doch versprochen – Reis- oder Maiswaffeln schmecken als Brot-Ersatz überraschend gut. Mit Hüttenkäse und Radieschen bestückt haben Sie nicht nur ein schnelles, gesundes und kalorienarmes Abendbrot, sondern auch noch ein Leckeres! Außerdem sind Reis- und Maiswaffeln sehr günstig und überall zu bekommen.

Gemüse als Brot-Ersatz

Wer sich eine Menge Kalorien sparen möchte, und dennoch nicht auf ein leckeres Abendbrot verzichten will, der sollte zu diesem Trick greifen. Gegrilltes oder getoastetes Gemüse! Eine große  (längs geschnittene) Scheibe Süßkartoffel, Zucchini oder Aubergine schmeckt gegrillt oder getoastet fantastisch. Kalorien hat diese Alternative fast keine. Belegen Sie das Gemüse dann genau so wie ein Brot.

Brot aus (glutenfreien) Haferflocken

Wer sich glutenfrei und gesund ernähren möchte, kann sich ganz einfach leckeres Brot aus Haferflocken selber backen – und das ganz ohne Mehl! Kernige Haferflocken sorgen für Biss, Nährstoffe und machen satt, ohne ungesunde Zusatzstoffe. Hier verraten wir Ihnen ein köstliches und gesundes Rezept, mit dem Sie ganz nebenbei auch noch auf Ihre Linie achten >>

Sie wollen ein paar Kilos verlieren, haben aber keine Lust, nur Salatblätter zu essen? Kein Problem – denn es geht auch leckerer! Wir verraten, wie Sie mit...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...