DIY Häkeln Kostenlose Anleitung für den trendy Häkel-Beutel

Einfacher geht's nicht, denn die stylische und trendige Tasche besteht nur aus festen Maschen, die ausschließlich im Kreis gehäkelt werden. Sie lieben die Baskenmütze dazu? Die Häkelanleitung gibt's hier! Weitere Inspiration und die Möglichkeit zum Austausch bietet die kostenlose Woll-Community woolplace.de.

Häkel-Beutel Kostenlose Anleitung für den trendy Häkel-Beutel © Petra Obermueller/Lana Grossa

 

Matchsack

Modell 02 aus Häkelsonderheft FS/2019 

Größe: 48 cm x 90 cm (Höhe x Umfang)

Material: Lana Grossa Organico (100 % Bio Baumwolle, Lauflänge 90 m/50 g) 300 g Ecru (Fb 6), je 100 g Maisgelb (Fb 119) und Nachtblau (Fb 13), Häkelnadel Nr. 4, 1 Runder Bastboden art. 615941 von Prym, 1 silberner Aufhänger für Taschengriffe von Prym, Art. 615 130

Maschenprobe: Im Grundmuster mit Nadel Nr. 4 ergeben 16 M und 16,5 R 10 x 10 cm 

Grundmuster: Feste Maschen in Runden

Matchsack: Boden: Mit Ecru in einen Magic Ring beginnend mit 3 Lm 12 Stb häkeln. Rd mit 1 Km in die oberste Lm schließen. Weiter in Spiral-Rd in fM arb und Rd nicht schließen. Rd-Übergang mit einem Faden oder Maschenmarkierer kennzeichen. 1.Rd: Jede M verdoppeln, indem in jede M 2 fM gehäkelt werden (= 24 M). 2. Rd und alle weiteren geraden Rd sind Zwischen-Rd. In diesen Rd wird nicht zugen. 3.Rd: Jede 2. M verdoppeln (= 36 M). 5.Rd: Jede 3. M verdoppeln (= 48 M). 7.Rd: Jede 4. M verdoppeln (= 60 M). Zun fortsetzen, bis in der 21. Rd jede 11. M verdoppelt wird (= 144 M). Nach der 22. Rd Boden beenden, Faden nicht anschneiden und weiter in Rd ohne Zunahme häkeln.

Taschenkörper: Weiter in Rd in fM häkeln. 20 Rd Ecru, 15 Rd Maisgelb, 15 Rd Ecru, 15 Rd Nachtblau, 9 Rd Ecru. In der folgenden Rd die Löcher für die Kordel einarb. Dafür an Rd-Beginn 5 fM, mit 2 Lm 1 M übergehen, 7x *18 fM, mit 2 Lm 1 M übergehen*, 5 fM. In der nächsten Rd um die Lm-Bögen jeweils 1 fM arb und wieder über 144 M häkeln. Nach weiteren 4 Rd in Ecru die letzte Rd für einen glatten Rd-Übergang Rd mit 2 Kett-M beenden.

Ausarbeiten: Alle Fäden vernähen. Mit Nachtblau im Kreuzstich den Bastboden an den Boden des Matchsacks nähen. Zusätzlich mehrmals den gehäkelten Boden und den Bastboden mit einigen Stichen verbinden. 4 cm oberhalb des Bastbodens den silbernen Ring durch den Matchsack stechen und festschrauben. Kordel durch den silbernen Ring und die Löcher fädeln und fest verknoten.

Hinweis: Die verwendeten Lana-Grossa-Garne finden Sie im qualifizierten Fachhandel. Alle Händleradressen auf www.lanagrossa.de/bezugsquellen.

Downloads
Schlagworte: