Öko-Test: Jedes dritte Mineralwasser belastet

Jedes dritte Wasser fällt durch den Test

Passend zur Hitzewelle hat "Öko-Test" 53 Sorten Mineralwasser untersuchen lassen. Mit einem erschreckenden Ergebnis.

Mineralwasser im Ökotest
© Öko-Test
Jedes dritte Wasser fällt durch den Test

Jedes dritte Mineralwasser ist belastet

Es ist heiß und der Sommer ist nun endgültig da. Jeder sollte täglich 2-3 Liter Wasser trinken, so die Empfehlung. Gerade an heißen Tagen wie diesen sehnen wir uns nach erfrischendem Mineralwasser. Ein guter Zeitpunkt, beliebte Spruderl-Mineralwasser-Sorten mal etwas genauer unter die Lupe zu nehmen, dachte sich "Öko-Test".

Eine beliebtes Mineralwasser fällt komplett durch

Dabei schockt das Testergebnis des beliebten Mineralwassers "Apollinaris" ganz besonders: Es ist das einzige Wasser, das im Test durchfällt. Grund dafür sind die zu hohen Arsen- und Uranwerte. Arsen ist krebserregend, Bor hat eine entwicklungs- und fortpflanzungsschädliche Wirkung. Grund genug für "Öko-Test" die "Queen of Tablewaters" als "ungenügend" und als "nicht empfehlenswert" einzustufen.

Diese Mineralwasser können Sie bedenkenlos trinken

Ein "Sehr gut" bekamen folgende Sprudelwasser:

  • Adelholzener Classic (Adelholzener Alpenquelle)
  • Bad Brückenauer Spritzig (Staatl. Mineralbrunnen Bad Brückenau)
  • Bad Liebenwerda Spritzig (Mineralquellen Bad Liebenwerda)
  • Berg Quelle Classic (Markengetränke Schwollen)
  • Christinen Spritzig, Bio (Teutoburger Mineralbrunnen)
  • Elisabethen Quelle Spritzig, Bio (Hassia Mineralquellen)
  • Ensinger Sport Classic (Ensinger Mineral-Heilquellen)
  • Extaler Mineralquelle Classic (Riha Richard Hartinger)
  • Forstetal 600 Calciumquelle Fizzy (Forstetal Quelle Getränke)
  • Gerolsteiner Sprudel (Gerolsteiner Brunnen)
  • Oberselters Mineralbrunnen (Nassauer Land Classic)
  • Original Selters Classic (Selters Mineralquelle)
  • Residenz Quelle Spritzig (Bad Windsheimer Markengetränke)
  • Rheinfels Quelle Klassik (Rheinfels Quellen H. Hövelmann)
  • Rhön Sprudel Original (Mineralbrunnen Rhön Sprudel)
  • Rosbacher Klassisch (Hassia Mineralquellen)
  • Schwarzwald Sprudel Classic (Schwarzwald-Sprudel)
  • Sinalco Aquintéll Classic (Deutsche Sinalco)
  • Spreequell Classic (Spreequell Mineralbrunnen)
  • Steinsieker Classic (Brohler Mineral- und Heilbrunnen)
  • Vilsa Brunnen Classic (Vilsa-Brunnen)
  • Viva Con Agua Laut (Husumer Mineralbrunnen)

Das komplette Ergebnis des großen Mineralwasser-Tests können Sie in der Juli-Ausgabe von "Öko-Test" lesen >>>

Tafel
Bei vielen Langzeitarbeitslosen, Rentnern, Alleinerziehenden und Bedürftigen reicht das Geld einfach nicht zum LebenWie gut, dass es soziale Einrichtungen wie die Tafel gibt. Das Prinzip der bundesweiten Einrichtung ist einfach, wie Evelin Schulz, Geschäftsführerin der Tafel Deutschlan ...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...