4. April 2014
Laktosefreie Desserts - Tipps und Rezepte

Laktosefreie Desserts

Leckere Nachspeise-Kreationen trotz Laktoseintoleranz? Das geht! Wir zeigen Ihnen leckere Rezeptideen für süßen Dessertgenuss.

Karibische Crème brûlée - Laktosefreue Desserts einfach und schnell selber machen
© AnjelaGr/iStock/Thinkstock
Laktosefreie Desserts

Karibische Crème brûlée

Einen großen Eisbecher mit Extra-Sahne und Schokostreuseln, bitte! Wer nicht folgenlos, sondern mit Bauchschmerzen aus dieser Schlemmer-Orgie hervorgeht, leidet wahrscheinlich unter Laktoseintoleranz. Das bedeutet: Milchprodukte sind tabu! Etwa 15-25 % der Deutschen leiden unter der Milchzuckerunverträglichkeit und sind somit auch essenstechnisch eingeschränkt. Ob in Vorspeisen, Hauptgerichte oder Nachspeisen, überall lauert der tückische Milchzucker. Schlimm genug, dass den Leuten mit Milchzuckerintoleranz Leckerein mit und aus Milch untersagt sind, doch der fiese Milchzucker versteckt sich in vielen Lebensmitteln in den Supermarktregalen. Um nicht völlig auf süße Verführungen verzichten zu müssen, zeigen wir Ihnen tolle Dessert-Rezepte ganz ohne Laktose.

Karibische Crème brûlée

Zutaten für 4 Personen

  • 5 Eigelb
  • 120 g Zucker
  • 250 ml Vollfett-Kokosmilch
  • 2 Eier
  • Mark einer Vanilleschote

Zubereitung

Als erstes wird das Mark aus der Vanilleschote geschabt, indem Sie diese der Länge nach auftrennen und mit der Messerspitze das braune Mark herauskratzen. Trennen Sie die fünf Eigelb vom Eiweiß und verrühren Sie das Eigelb mit den Eiern, dem Zucker und dem Mark, bis sich eine glatte Masse gebildet hat. Geben Sie nun unter Rühren die Kokosmilch hinzu.

Geben Sie die entstandene Creme in vier Formen, die Sie in eine große Schale (Wasserbad) stellen und bei 150°C Umluft in den vorgeheizten Backofen garen. Nach 45 Minuten aus dem Ofen nehmen und vor dem Verzehr leicht mit Zucker bestreuen. Diesen flambieren und die karibische Crème brûlée ist fertig.

Hier finden Sie weitere laktosefreie Rezepte von Küchengötter.de>>

Milchreis auf Apfelbett
© Ildi_Papp/iStock/Thinkstock
Laktosefreie Desserts

Milchreis auf fruchtigem Apfelbett


Milchreis auf fruchtigem Apfelbett

Zutaten für 4 Personen

  • 200 g Milchreis
  • 1 Liter laktosefreie- oder Sojamilch
  • 50 g Zucker
  • Mark einer Vanilleschote
  • 1,5 kg Äpfel
  • 1 EL Butter
  • 100 g Apfelmus
  • Zimt
  • 2 EL Honig

Zubereitung

Kochen Sie die Milch, senken Sie dann die Temperatur auf und rühren Sie den Milchreis unter. Lassen Sie ihn köcheln und aufquellen, bis er körnig ist. Geben Sie nun den Zucker, die Butter und das Vanillemark hinzu, verrühren Sie dies und lassen es noch ein wenig köcheln.

Waschen Sie nun die Äpfel gründlich ab und zerkleinern Sie diese mithilfe einer Reibe. Vermengen Sie die geriebenen Äpfel mit dem Apfelmus und geben Sie etwas Zimt hinzu. Schichten Sie nun nacheinander die Milchreismasse und darauf die Apfelcreme in eine Auflaufform, ganz oben sollte wieder Milchreis sein. Süßen Sie die oberste Schicht mit etwas Honig und stellen Sie das Dessert kalt. Guten Appetit!

Jeannette Gräfin Beissel von Gymnich (59), die Herrin von Burg Satzvey bei Köln, organisiert jedes Jahr Ritter- und Festspiele auf dem Anwesen. Seit 2008 leitet...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...