Heilsteine: Wirkung, Bedeutung und Anwendung

Heilsteine: Wirkung, Bedeutung und Anwendung

Heilsteine können unterschiedlich auf Körper und Seele wirken. Wir kennen ihre Bedeutung und wissen, wie man sie richtig anwendet. Wer an die Kraft der Kristalle glaubt, ist hier also genau richtig!

Immer mehr Menschen vertrauen auf Heilsteine in ihrem Leben, denn die sollen nicht nur gute Energien in den Alltag bringen, sondern auch eine Heilwirkung auf Körper und Geist haben.

Wie wirken Heilsteine?

Die Wirkung von Kristallen ist wissenschaftlich nicht bewiesen, weshalb so manch einer die Arbeit mit Heilsteinen auch gerne als Hokuspokus bezeichnet. Anhänger der Steinheilkunde wiederum schwören auf Energien und Schwingungen, die von den Heilsteinen ausgehen und auf unsere kosmische Lebensenergie (Prana) wirken. So sollen sie Blockaden in unserem Energiefluss lösen können und sich positiv auf unsere mentale und körperliche Gesundheit auswirken, indem sie unsere körpereigenen Selbstheilungskräfte aktivieren. Dabei besitzt jeder Stein unterschiedliche Energien und hat damit seine ganz eigene Wirkung.

Beliebte Heilsteine und ihre Wirkung

Bei der großen Auswahl an Edelsteinen ist es schwer, den Überblick zu behalten. Wir haben uns die bekanntesten Steine einmal etwas genauer angesehen und kennen ihre Wirkungsweisen.

1. Rosenquarz

Der Rosenquarz ist einer der wohl beliebtesten Edelsteine und wird auch als "Liebesstein" bezeichnet. Er hilft dabei, das Herz für die Liebe zu öffnen und wirkt sich positiv auf Beziehungen aus. In der Kosmetik wird der Edelstein ebenfalls gerne eingesetzt, denn er soll zu einem reinen Hautbild beitragen können.

2. Schwarzer Turmalin

Der schwarze Turmalin gilt als Heilstein für Schutz und wirkt so gut wie fast kein zweiter gegen negative, niedrig schwingende Energien. Mit seiner Energie regt er den Geist und die Psyche an und fördert das Streben nach Harmonie.

3. Türkis

Auch der Türkis hält böse Kräfte fern und hilft, in schweren Zeiten optimistisch zu bleiben. Wem es schwerfällt, das Hier und Jetzt zu genießen, den unterstützt der Türkis dabei, achtsamer zu leben und in die Realität zu gelangen. Als Kette kann der Stein außerdem Halsschmerzen lindern.

Im Video: Dieser Heilstein passt zu Ihrem Sternzeichen

4. Bergkristall

Der Bergkristall verkörpert Reinheit in ihrer schönsten Form. Er soll Klarheit und Ordnung in den Alltag bringen, zu einer besseren Selbstwahrnehmung verhelfen und harmonische Schwingungen fördern. Wer sich schlecht konzentrieren kann, sollte sich den Bergkristall für 20 Minuten auf die Stirn legen.

5. Aquamarin

Besonders hübsch anzusehen ist der Aquamarin. Daher wird er auch gerne als Schmuckstein verwendet. Als Heilstein vertreibt er negative Gedanken und fördert stattdessen geistiges Wachstum. Er hilft dabei, Entscheidungen zu treffen und stärkt wie auch der Bergkristall die Konzentrationsfähigkeit.

Anwendung von Heilsteinen

Tatsächlich gibt es viele Möglichkeiten, Heilsteine in den Alltag zu integrieren. Gerne werden sie als Schmuck auf der Haut getragen, bei Beschwerden, wie Kopfschmerzen zum Beispiel, können sie zur Schmerzlinderung aber auch direkt auf die betroffenen Stelle gelegt werden. Größere Kristalle eignen sich auch gut für Massagen – oder sie werden während einer Meditation in den Händen gehalten. Für einen wohltuenden Energiefluss in den vier Wänden können außerdem größere Kristalle in der Wohnung aufgestellt werden.

Edelsteine reinigen und aufladen

Da Heilsteine Schwingungen aufnehmen und speichern, müssen gerade neue Kristalle vor der Verwendung gereinigt werden, denn sie sind voller fremder Signale. Am besten hält man den Heilstein dafür unter fließendes, kaltes Wasser. Danach kann er in der Sonne neue Energie aufladen. Diesen Vorgang sollte man alle zwei Wochen wiederholen, denn so kann der Stein seine ganze positive Energie abgeben. Wer mag, kann Heilsteine auch im Mondlicht aufladen, Vollmond und Neumond haben eine besonders starke Energie.

Macht Ihre Arbeit Sie glücklich? Manchmal ist die Frage gar nicht so leicht zu beantworten. Dabei gibt es einige sichere Anzeichen, die Ihnen verraten, ob Sie...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...