5. Januar 2022
6 Dinge im Haushalt, die man mit Cola reinigen kann

6 Dinge im Haushalt, die man mit Cola reinigen kann

Hätten Sie gewusst, dass Cola auch zum Putzen und Reinigen geeignet ist? Wir zeigen Ihnen 6 Verwendungen der zuckerhaltigen Brause im Haushalt.

Wenn noch ein paar Schlückchen Cola in der Flasche übrig sind, schütten Sie diese nicht weg. Damit kann man nämlich auch prima putzen. Ja, richtig gelesen: Die süße Brause ist ein echter Allrounder im Haushalt. Das können Sie damit saubermachen.

6 Dinge im Haushalt, die man mit Cola reinigen kann

1. Angebrannte Töpfe säubern

Haben sich beim Kochen Essensreste in Töpfen oder Pfannen eingebrannt? Cola kann hierbei helfen! Bedecken Sie den Topfboden mit dem Softgetränk und lassen Sie es bei niedriger Temperatur ca. 15 Minuten lang auf dem Herd köcheln. Nun die Brause abgießen und die Verkrustungen mithilfe eines Topfschwamms entfernen. Diese sollten sich jetzt ganz einfach beseitigen lassen. 

Hier ein Set Topfschwämme bestellen >>

2. Rost entfernen

Rostflecken sehen unschön aus, weshalb wir sie schnell wieder loswerden wollen. Das klappt mithilfe von Cola zum Beispiel bei rostigem Besteck oder rostigen Schrauben. Einfach über Nacht in ein mit Cola gefülltes Gefäß legen. Am darauffolgenden Tag lässt sich der Rost nun schnell und leicht entfernen. Grund hierfür ist die im Getränk enthaltene Phosphorsäure, welche den Rost angreift.

>> Was man mit Cola im Garten machen kann

Im Video: Noch mehr praktische Lifehacks

3. Kalkrückstände beseitigen

Lästigen Kalk in der Toilette werden Sie mit ein bisschen Cola wieder los. Gießen Sie den Inhalt von einer Dose Cola in die Kloschüssel und lassen Sie dies einige Stunden, am besten aber über Nacht, einwirken. Am nächsten Morgen abspülen und den Kalk mithilfe einer Klobürste entfernen.

Noch Kalkreste übrig? Hier einen Kalkreiniger shoppen >>

4. Ölflecken verschwinden lassen

Ist etwas Öl auf den Fußboden getropft? Mithilfe von Cola lässt sich dieses gut entfernen. Ein wenig davon auf die betroffene Stelle geben, einweichen lassen und im Anschluss noch mit klarem Wasser abwaschen. Weg ist der Fleck!

5. Die Fenster putzen

Ja, Sie haben richtig gelesen, tatsächlich lassen sich Fettflecken und Dreck an den Fensterscheiben prima mit Cola beseitigen. Zunächst die Scheiben grob mit der Brause säubern und dann noch einmal mit klarem Wasser und einem kleinen Schuss Essig nachwischen. Jetzt glänzen die Fenster wieder wie neu!

6. Kaugummi beseitigen

Kaugummi lässt sich meist nur schwer wieder entfernen. Wenn Sie jedoch etwas von der Brause darauf geben und diese einige Minuten lang einwirken lassen, lässt sich das klebrige Gummi ganz easy wieder beseitigen. Mit einem feuchten Lappen nachwischen, das war's!

Frau saugt die Wohnung
Putzen gehört wohl für die meisten Menschen nicht gerade zu ihren Lieblingsbeschäftigungen. Trotzdem ist es wichtig, bestimmte Orte im Haushalt regelmäßig...
Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...