2. März 2017
Tintenfischpfanne mit Knoblauchbrot

Tintenfischpfanne mit geröstetem Knoblauchbrot

Damit die kleinen Tintenfische schön zart bleiben, werden sie nur kurz in der Pfanne angebraten und anschließend mit Weißwein abgelöscht. Mediterrane Kräuter und Tomatenstückchen machen aus dem Weißweinsud eine köstliche Sauce.

Tintenfischpfanne mit Knoblauchbrot
© Gräfe und Unzer/Fotografin: Jana Liebenstein
Tintenfischpfanne mit geröstetem Knoblauchbrot

Mediterrane Tintenfischpfanne mit Knoblauchbrot

Zutaten für 2 Portionen (Pro Portion ca. 555 kcal, 41gEW,21gF,40gKH)

  • 400 g kleine Tintenfischchen
  • 250 g Kirschtomaten
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Thymian
  • 4 Stängel Oregano
  • 4 Stängel Basilikum
  • 1 große Knoblauchzehe
  • 3 EL Olivenöl
  • 6 Scheiben Baguette
  • 1 EL schwarze Oliven
  • 100 ml trockener Weißwein (ersatzweise Fischfond)
  • Salz, Pfeffer
  • 1/2 TL Honig
GU Küchenratgeber 1 Pfanne, 50 Rezepte
© Gräfe und Unzer/ Jana Liebenstein
Einfach und lecker:  
"1 Pfanne, 50 Rezepte" von Cornelia Schinharl ist 2017 im Gräfe und Unzer Verlag erschienen. Der GU Küchenratgeber umfasst 50 tolle Rezeptideen für simple Pfannengerichte. 

Zubereitung

  1. Die Tintenfischchen waschen und trocken tupfen. Die Tomaten waschen und halbieren. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und mit dem Grün in ca. 1 cm lange Stücke schneiden. Dicke Stücke längs halbieren. Die Kräuter waschen und trocken schütteln. Die Nadeln bzw. Blätter abzupfen. Die Basilikumblätter beiseitelegen, die restlichen Kräuter fein hacken. Den Knoblauch schälen.
  2. Die Pfanne erhitzen und 1 EL Öl hineingeben. Die Baguettescheiben darin auf beiden Seiten knusprig braten, herausnehmen und mit dem Knoblauch einreiben.
  3. Das restliche Öl in die Pfanne geben. Die Tintenfischchen und die Frühlingszwiebeln hineingeben und unter Rühren ca. 2 Min. braten. Die Kräuter und die Tomaten dazugeben und kurz mitbraten. Die Oliven hinzufügen und den Wein dazugießen. Einmal kräftig aufkochen.
  4. Die Tintenfischchen mit Salz, Pfeffer und dem Honig abschmecken und mit den Knoblauchbroten servieren.

Tipp

Zur Tintenfischpfanne schmeckt mir ein Orangen-Zwiebel- Salat: Dafür 1 rote Zwiebel schälen, vierteln und in feine Streifen schneiden. Mit Salz und 1 EL Olivenöl verrühren und ca. 5 Min. ziehen lassen. Inzwischen von 1 großen saftigen Orange die Schale so abschneiden, dass auch die weiße Haut mit entfernt wird. Die Orange in Scheiben schneiden und die Kerne entfernen. Die Scheiben vierteln und mit den Zwiebelstreifen, 1 EL Oliven und 1 EL Olivenöl mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Frische Fischbrötchen: Backfisch im Brötchen
Fischbrötchen sind sozusagen der Burger des Nordens und werden meist frisch an Imbissständen, Foodtrucks oder auf Fischmärkten verkauft. Doch Sie können...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...