Rezept: Lachscarpaccio

Lachscarpaccio mit gebratenen Spargel

Davon wollen wir mehr: Unser Rezept für zartes Lachscarpaccio mit gebratenem Spargel ist ein Traum und genau das richtige für eine leichte Mahlzeit.

Lachscarpaccio Spargel - Leckeres und leichtes Lachscarpaccio-Rezept mit gebratenem Spargel
© Susanne Dupont
Lachscarpaccio mit gebratenen Spargel

Lachscarpaccio mit gebratenem Spargel

Für 4 Portionen

  • 300 g Lachsfilet
  • je 4 EL Limetten- und Orangensaft
  • 2 TL Honigsenf
  • 1/2 TL Chiliflocken
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 EL Dill (gehackt)
  • Salz, Pfeffer (Mühle)
  • 750 g Spargel
  • 3 EL Butter
  • 50 g Rucola (geputzt)

1 Lachs waschen, trocken tupfen, in Folie wickeln und ca. 1 Stunde anfrieren. Zitrussäfte, Senf, Chili, 4 EL Öl und Dill verrühren. Marinade mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2 Spargel schälen, Enden abschneiden. Stangen schräg in Scheiben schneiden. In restlichem Öl mit Butter ca. 5 Minuten andünsten. Mit der Hälfte der Zitrusmarinade mischen.

3 Lachs in hauchdünne Scheiben schneiden, auf Tellern verteilen. Mit restlicher Marinade beträufeln. Spargel daraufgeben. Mit Rucola bestreuen.

Indisch gebeiztes Lachsfilet
Stefan Wilke (33) wurde bereits mit 26 Jahren Küchenchef auf der „Europa“. Davor arbeitete er unter anderem bei Sternekoch Harald Wohlfahrt in der...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...