Rezept Lime-Bars

Teige für feine Plätzchen zuzubereiten ist keine Zauberei, wenn Sie beim Rühren und Kneten ein paar wichtige Punkte beachten.

Lime Bars Lime-Bars © GU/Anke Schütz

Lime-Bars

Weihnachtsspecial
Wein an Weihnachten

Wissen Sie schon was Sie zu Weihnachten kochen werden? Wir haben weihnachtliche Rezeptideen, die auf die schönste Schlemm-Zeit des Jahres einstimmen. Hier finden Sie unsere Weihnachtsrezepte. Noch mehr weihnachtliche Keksrezepte finden Sie hier.

Zutaten für circa 72 Stück:

  • 190 g Mehl
  • 100 g kalte Butter
  • 240 g Zucker
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 2 Bio- Limetten
  • 2 Eier
  • 1⁄2 TL Backpulver
  • Salz
  • 1 eckige Backform (24×24cm)

1. 150g Mehl in eine Schüssel geben,in die Mitte eine Mulde drücken. Auf den Rand der Mulde die Butter in kleinen Flöckchen, 40 g Zucker und den Vanillezucker verteilen. Alles mit den Händen zu einem glatten Teig kneten.
2. Den Backofen auf 160° vorheizen. Limetten heiß waschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben. 4 EL Saft auspressen. Die Form mit Backpapier auslegen und den Teig mit den Fingern hineindrücken. Im Ofen (Mitte) 15 Min. vorbacken.

3. Die Eier mit dem restlichen Zucker sowie Limettenschale und -saft sehr schaumig rühren. 2 EL Mehl mit Backpulver und 1 Prise Salz unterrühren. Die Masse auf den vorgebackenen Boden geben.
4. Die Form in den Ofen (Mitte) schiebenund den Teig nochmals 20 – 25 Min. backen. Die Oberfläche soll noch etwas weich sein.Aus dem Ofen nehmen und in der Form erkalten lassen. Danach in 2 × 4 cm große Streifen schneiden.


15 Min. Zubereitung | 30 Min. Backen Pro Stück ca.35kcal, 0gEW, 1gF, 5gKH

Schlagworte: