Backrezepte Mandel-Köpfchen

Nuss und Mandelkern essen alle Kinder gern – und wir lieben sie auch.

Mandel Kekse Mandel-Köpfchen © WOLFGANG SCHARDT

Mit Nelken & Zimt

UNSERE FÜR SIE PLÄTZCHEN-REZEPTE
Mango Krapferl

Lust auf mehr Plätzchen-Rezepte? Dann empfehlen wir Ihnen folgende Rezepte:

Mango-Krapferl
 Erdnuss-Sterne 
☞ Kokos-Ananas-Makronen 

Für ca.60 Stück

Für den Teig:

  • 400 g ungeschälte Mandeln
  • 2 Eier
  • 150 g feinster Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Speisestärke
  • 1 Prise gemahlene Nelken
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 1 Päckchen Bourbonvanillezucker

Außerdem:

  • ca. 50 g Puderzucker
  • ca. 60 ungeschälte Mandeln

1 Mandeln auf einem mit Backpapier belegten Blech im heißen Ofen (200 Grad, Mitte) 5–7 Minuten rösten. Abkühlen lassen und im elektrischen Zerkleinerer fein mahlen.

2 Eier trennen. Eiweiße steif schlagen. Zucker einrieseln lassen, 3 Minuten weiterschlagen. Backpulver, Speisestärke, Gewürze, Vanillezucker und gemahlene Mandeln mischen, unterheben. Eigelbe zugeben, alles zum glatten Teig mischen.

3 Aus dem Teig mit angefeuchteten Händen ca. 60 kirschgroße Kugeln formen, mit einer Seite in Puderzucker tauchen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen, in die Mitte jeweils eine Mandel drücken. Im heißen Ofen (140 Grad, Mitte) 10–12 Minuten backen (sie sollen innen noch weich sein). Auskühlen lassen.