31. März 2021
Süße Gugelhupfhasen zu Ostern - das Rezept

Süße Gugelhupfhasen zu Ostern – das Rezept

Hier ist ein Gugelhupfhase süßer als der andere – für wen soll man sich da bloß entscheiden? Natürlich für alle, denn sie sind auch alle mit Liebe gemacht! Eine tolle Backidee für den Osterbrunch oder den Osterkaffee, über die sich Kinder und Erwachsene gleichermaßen freuen. So macht Ostern Spaß!

Süße Gugelhupf-Hasen

Süße Gugelhupfhasen
© Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG
Süße Gugelhupfhasen zu Ostern servieren!

An diesen süßen Gugelhupfhasen kommt an Ostern niemand vorbei – wie man sie zubereitet, sehen Sie in dem nachfolgenden Rezept!

40 Minuten
mittel

Zutaten

für 3 Portionen
  • Zum Verzieren: ca. 25 g Dekor-Fondant Weiß, Zuckerschrift in Rosa und Schwarz, Mini-Marshmallows
  • 80 g Weizenmehl
  • 1/2 gestr. TL Backpulver
  • 60 g Zucker
  • 1 TL Bourbon-Vanille-Paste (bsp. von Dr. Oetker)
  • 75 g weiche Butter oder Margarine
  • 1 Ei (Größe M)
  • 1 EL Milch
  • 75 g weiche Butter
  • 35 g Puderzucker
  • Form: 6er-Gugelhupfform, empfehlenswert: Silikonform

Zubereitung

  1. Zum Verzieren der süßen Gugelhupfhasen Fondant zwischen einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel dünn ausrollen und mit einem runden Ausstecher (Ø etwa 5 cm) 3 Taler ausstechen. Davon jeweils 2 Ovale als Ohren ausstechen und auf einen Bogen Backpapier legen. Mit rosa Zuckerschrift in die Mitte einen schmalen Streifen spritzen. ACHTUNG: Die Ohren sollten mindestens 3 Stunden trocken, am besten über Nacht.
  2. Backen Vorbereitung: Backofenrost auf die Arbeitsfläche legen. Backform fetten und auf den Rost stellen. Den Backofen vorheizen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze oder 160 Grad Umluft.
  3. Gugelhupf backen: Für den All-in-Teig das Mehl mit Backpulver in einer Rührschüssel mischen. Die übrigen Zutaten hinzugeben und alles mit einem Mixer (Rührstäbe) in 2 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Die Gugelhupfform mit Fett ausstreichen. Geben Sie den Teig anschließend in einen Gefrierbeutel, schneiden Sie eine 1 cm breite Ecke ab und verteilen sie diesen in der Form. Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben (unteres Drittel). Die Backzeit beträgt ca. 25 Minuten. Lassen Sie das Gebäck 5 Minuten in der Form auf einem Kuchenrost stehen, dann lösen Sie es aus der Form und lassen das Gebäck erkalten. Dann die Gugelhüpfe gerade schneiden.  
  4. Buttercreme zubereiten: Schlagen Sie die weiche Butter mit dem gesiebten Puderzucker mit einem Mixer (Rührstäbe) schaumig. Anschließend die Creme in einen Gefrierbeutel oder Spritzbeutel mit kleiner Lochülle (Ø 6 mm) füllen. Jeweils 2 Gugelhüpfe mit etwas Creme an den Schnittflächen zusammensetzen. Die Creme auf die "Köpfe" spritzen.
  5. Finales Verzieren: Die Ohren in die Füllung stecken, mit der schwarzen Zuckerschrift Augen aufspritzen und mit Mini-Marshmallows das Haupt um die Ohren herum dekorieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept

 Pro 100 g
Energie1,937 kJ
463 kcal
Fett31.2 g
Kohlehydrate42.1 g
Eiweiß3.9 g
Lade weitere Inhalte ...