Diese Lebensmittel wirken Wunder Was Sie bei einer Erkältung essen sollten

Von allen Seiten wird man derzeit angeniest – da scheint es schon fast unmöglich, all den Viren und Bakterien etwas entgegenzusetzen. Daher ist es gerade in der kalten Jahreszeit wichtig, sich gesund und ausgewogen zu ernähren, um das Immunsystem zu stärken. Wenn es Sie aber erwischt haben sollte, sollten Sie diese Lebensmittel essen, um schnell wieder auf die Beine zu kommen.

Frau erkältet - mit den richtigen Lebensmitteln das Immunsystem stärken Was Sie bei einer Erkältung essen sollten © iStock

Jetzt das Immunsystem stärken

Unser Immunsystem stärken wir am besten, wenn wir uns gesund uns ausgewogen ernähren – das gilt auch während einer Erkältung, egal ob Sie Medikamente nehmen oder nicht. Die richtigen Lebensmittel können helfen, dass es einen nicht immer erwischt oder die Erkältung etwas glimpflicher verläuft – und das ist ja schon viel Wert! Die empfohlenen Lebensmittel sind reich an Vitaminen und/oder Mineralstoffen, also alles, was der Körper jetzt braucht. 

Was Sie bei einer Erkältung essen sollten

  • Zitrusfrüchte enthalten viel Vitamin C – frische Orangen, Zitronen, Mandarinen und Co. sind Nahrungsergänzungsmitteln vorzuziehen. Wichtig: Saft nach dem frischen Auspressen sofort trinken, weil sonst die Vitamine verlorengehen. Tipp: Paprika hat sogar noch mehr Vitamin C und enthält keinen Fruchtzucker - also öfter rote Paprika essen.
     
  • Fermentierte Produkte wie Joghurt aber auch Oliven helfen, die guten Bakterien im Körper zu vermehren und unterstützen die Bildung von Antikörpern.
     
  • Brokkoli ist voll von Vitaminen (A,C und E), Mineralien und Antioxidanzien. Das Gemüse sollte so oft wie möglich auf den Tisch kommen.
     
  • Austern enthalten viel Zink – den Wirkstoff bei und gegen Erkältungen überhaupt. Tipp: Eine hochdosierte Zinkkur kann einen schnell wieder auf die Beine bringen.
     
  • Süßkartoffeln enthalten Beta-Carotin, das sich im Körper in Vitamin A umwandelt – Vitamin A hilft, das Immunsystem zu stärken. Große Mengen Vitamin A sind auch in Karotten vorhanden, roter Paprika, Tomaten Brokkoli oder Aprikosen.

Datum: 10.02.2020

Autor: Tanja Seiffert

 

 

Schlagworte: