23. Juli 2020
Rainbow Loom Bänder - Anleitung

Rainbow Loom Bänder

Bunte, neonfarbene Rainbow Loom Armbänder sind total angesagt und absolut im Trend. Kinder in aller Welt sind begeisterte Loom-Bändchen-Fans. Viele Promis wurden mit den bunten Bändern gesichtet, sie sind einfach ein Must-Have-Accessoire! Mit unserer Step-by-Step-Anleitung gelingt Ihnen ein trendy Loom-Armband im Fischgräten-Look.

Raibow Loom Band
© intophoto
Rainbow Loom Bänder

Loombänder – was braucht man?

Für die Rainbow Loom Armbänder im Fischgräten-Look werden nur wenige Materialien benötigt. Sie brauchen bunte Gummibänder, einen Clip zum Verschließen und eine kleine Mini Loom Vorrichtung (blaue Schiene). Alternativ zur Mini Loom Vorrichtung können Sie zwei Buntstifte nutzen. In unserer Step-by-Step-Anleitung wurde mit den Fingern "gehäkelt". Wahlweise können Sie auch eine Art Häkelnnadel verwenden. Das ganze Zubehör finden Sie in Supermärkten oder in Spielwarenläden. Bei Amazon ist die Loom Bands Starter Box der Bestseller!

Strickwolle in Herzform
© OZ-Verlag
DO IT YOURSELF:
Sie sind ein echter Handarbeiten-Fan, strick- und nähbegeistert? In unserem großen DIY-Special finden Sie tolle Strick- und Nähanleitungen, niedliche Bastelideen und schöne Deko-Inspirationen. 

Wählen Sie zu Beginn Ihre Lieblingsfarben aus und legen Sie sich die Gummibänder parat. In unserem Beispiel häkeln wir mit drei Farben.

Und schon kann's losgehen!

Step 1 Loom-Armband
© intophoto
Rainbow Loom Bänder
 

Step 1

Wählen Sie das erste Gummiband aus und spannen Sie es in Form einer Acht auf die Vorrichtung. Die Acht ist der Start für jedes Loom-Armband.

Step 2 Loom-Armband
© intophoto
Rainbow Loom Bänder
 

Step 2

Spannen Sie Ihre gewünschten weiteren Farben nun einfach über die Vorrichtung. Wir haben mit drei verschiedenen Farben gehäkelt, dementsprechend haben wir alle drei Gummibänder über die Vorrichtung gespannt. Nun können Sie mit dem Häkeln beginnen.

Step 3 Loom-Armband
© intophoto
Rainbow Loom Bänder
 

Step 3

Das Häkeln beginnt: Ziehen Sie das untere Gummiband über die oberen Bänder, erst die linke Seite...

Step 4 Loom-Armband
© intophoto
Rainbow Loom Bänder
 

Step 4

...anschließend ziehen Sie die rechte Seite des (hier schwarzen) Gummis über die oberen.

Step 5 Loom-Armband
© intophoto
Rainbow Loom Bänder
 

Step 5

Nachdem Sie ein Gummiband nach oben gebracht haben (Step 3 und 4), spannen Sie ein neues Band über die Loom Vorrichtung. Wenn Sie ein gleichmäßiges Muster häkeln wollen, dann nehmen Sie nun die Farbe, mit der Sie zuletzt gearbeitet haben (hier schwarz).

Step 6 Loom-Armband
© intophoto
Rainbow Loom Bänder
 

Step 6

Führen Sie Step 3-5 stets fort: unterstes Gummi nach oben ziehen und ein gleichfarbiges auf die Vorrichtung spannen.

Step 7 Loom-Armband
© intophoto
Rainbow Loom Bänder
 

Step 7

Langsam können Sie das Fischgräten-Muster erkennen!

Step 8 Loom-Armband
© intophoto
Rainbow Loom Bänder
 

Step 8

Machen Sie zwischendurch eine Probe und halten Sie das Loom-Band um Ihr Handgelenk. Häkeln Sie bis zur gewünschten Länge weiter.

Step 9 Loom-Armband
© intophoto
Rainbow Loom Bänder
 

Step 9

Wenn Ihr Loom-Armband lang genug ist, benötigen Sie den kleinen Clip zum Verschließen des Bandes.

Ziehen Sie nun den Anfang, also das allererste Gummiband, des Looms lang und fädeln Sie dieses durch den kleinen Verschluss vom Clip.

Step 10 Loom-Armband
© intophoto
Rainbow Loom Bänder
 

Step 10

Der kleine Verschluss ist nun an einer Seite des Looms befestigt.

Step 11 Loom-Armband
© intophoto
Rainbow Loom Bänder
 

Step 11

In den nächsten Schritten wird das Armband von der Vorrichtung gelöst und mit dem anderen Ende des Looms verbunden.

Ziehen Sie das untere Gummiband über die oberen Bänder, wie Sie es beim Häkeln auch gemacht haben.

Step 12 Loom-Armband
© intophoto
Rainbow Loom Bänder
 

Step 12

Nun spannen Sie nicht wie gewohnt ein neues Gummiband über die Vorrichtung, sondern Sie ziehen das jetzt unten liegende Gummiband nach oben.

Step 13 Loom-Armband
© intophoto
Rainbow Loom Bänder
 

Step 13

Schließlich haben Sie nur noch ein Gummiband auf der Vorrichtung!

Step 14 Loom-Armband
© intophoto
Rainbow Loom Bänder
 

Step 14

Das Loom-Armband wird nun verbunden und geschlossen. Dabei haken Sie zunächst eine Seite des Gummis (gelbes Gummiband) in den Verschluss ein. Ziehen Sie das Gummiband etwas lang, dann ist das Einfädeln einfacher.

Step 15 Loom-Armband
© intophoto
Rainbow Loom Bänder
 

Step 15

Die erste Seite des letzten Gummis (hier gelb) ist bereits in den Verschluss gehakt. Ziehen Sie die andere Seite am Besten über Ihren Zeigefinger. So können Sie das Gummiband lang ziehen und es lässt sich einfacher durch den Verschluss fädeln. Die Loom Vorrichtung benötigen Sie nicht mehr.

Step 16 Loom-Armband
© intophoto
Rainbow Loom Bänder
 

Step 16

Anfang und Ende wurden mit dem Clip verbunden.

Step 17 Loom-Armband
© intophoto
Rainbow Loom Bänder
 

Step 17

...und schon haben Sie ein geschlossenes Armband!

Loom fertig
© intophoto
Rainbow Loom Bänder
 

Fertig!

 

Ihr erstes Loom-Armband ist bestimmt prima gelungen! Wir wünschen viel Spaß beim Nachmachen!

Trendig bestickter Kettenanhänger
Tauchen Sie mit uns ein in die Welt des Stickens! Die Handmade-Kette mit besticktem Anhänger eignet sich sowohl als persönliches Geschenk als auch zum...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...