30. April 2020
Anleitung: Haare flechten

Zwei Flechtfrisuren

Sie wollen Ihre Haare flechten? Kein Problem! Das FÜR SIE-Styling-Team gibt zwei detaillierte Anleitungen, wie es kinderleicht ist, einen geflochtenen Zopf hochgesteckt und offen hinzukriegen.

Anleitung: Haare flechten

 

1. Frisur: Schmeichel-Tipp Ährenzopf

 

Seinen Namen verdankt er der Ähnlichkeit mit einer Kornähre. Das Haar wird gut zusammengeflochten und etwas zerstruppt. 

Diese Flechtfrisur ist schon lange ein Klassiker unter den Frisurentrends und fast jeder weibliche Star wurde bereits mit diesem Style abgelichtet. Die Zöpfe sind am besten für lange Haare geeignet, doch auch mittellanges Haar kann schön zusammengeflochten werden. Die Liebe zu den tollen Flechtfrisuren ist groß und obwohl der Zopf auf dem Bild kompliziert aussieht, ist er ganz einfach gestylt. Die folgenden Step-by-Step-Anleitungen zeigen, wie schön die verschiedenen Variationen aussehen. Lassen Sie sich von den schönsten Styles für Ihr Haar inspirieren.

Übrigens: Damit Ihre Haare perfekt auf das Styling vorbereitet sind, helfen folgende Tipps.

Haare flechten: Die Vorbereitung

  • Waschen Sie Ihre Haare ein bis zwei Tage vor dem Flechten und nicht am Styling-Tag selbst – so bekommen sie mehr Griffigkeit
  • Salzwasser-Spray sorgt zusätzlich für eine bessere Textur der Mähne (Das hier ist der Bestseller auf Amazon!)
  • Bevor es losgeht: Kämmen Sie Ihre Haare gut durch und legen Sie sich Styling-Tools wie (durchsichtige) Haargummis, ein Haarteil und Haarklammern bereit

Auf die Zöpfe, fertig - los!

Lade weitere Inhalte ...