Frisuren-Trend 2022: Der "Liquid Bob" ist die angesagteste Kurzhaarfrisur

Frisuren-Trend 2022: Der "Liquid Bob" ist die angesagteste Kurzhaarfrisur

Sie haben bereits eine Bob-Frisur und wollen mit dieser aber auch 2022 voll im Trend liegen? Dann sollten Sie sich unbedingt den "Liquid Bob" merken. So luxuriös haben Sie die beliebte Frisur garantiert noch nicht gesehen!

Frisuren-Trend 2022: Der "Liquid Bob" ist die angesagteste Kurzhaarfrisur

Ob mit Pony oder Mittelscheitel, kinn- oder schulterlang. Die Bob-Frisur zählt zu den beliebtesten Haarschnitten überhaupt und darf natürlich auch 2022 nicht fehlen. Neben dem Bixie, Curved Bob, 70s Bob oder Micro Bob hat es uns eine Variante aber ganz besonders angetan: der Liquid Bob! Was den Frisuren-Trend 2022 ausmacht? Ein ganz bestimmtes Detail, für das Sie sich nicht mal die Haare schneiden müssen.

Was macht den "Liquid Bob" aus?

Bei dieser Trend-Frisur steht nicht der Haarschnitt, sondern einzig und allein die Pflege im Vordergrund. Die Trend-Frisur ist also perfekt für alle, die ohnehin schon einen Bob tragen, diesem aber mit wenigen Handgriffen ein angesagtes UND luxuriöses Update verleihen wollen. Denn wie der Name schon erahnen lässt, dreht sich beim "Liquid Bob" alles um ein seidiges Finish und jede Menge Glanz.

Wem steht der "Liquid Bob"?

Beim "Liquid Bob" müssen Sie sich keine Gedanken machen. Denn der gepflegte Look schmeichelt einfach jedem. Sollten Sie den Undone-Look jedoch vorziehen, empfehlen wir Ihnen, sich langsam an die seidige Struktur heranzutasten. Tipp: Eine Bürste mit Wildschweinborsten (oder nicht-tierischen Naturborsten) verstärkt das glänzende und glatte Finish noch mehr.

Wie wird der "Liquid Bob" gestylt?

Damit der "Liquid Bob" zur Trendfrisur wird, heißt es: Pflege, Pflege und nochmals Pflege! Je glänzender und seidiger der Bob aussieht, desto besser. Der beliebte Undone-Look hat also erst mal Pause. Wie der Glanz am besten in die Haare kommt? Zum Beispiel mit nährenden Masken und Haarkuren, die unsere Haarstruktur glätten. Zum Beispiel die beliebte Nutritive Magistral Masque Haarmaske von Kérastase. Auch eine Keratin-Behandlung kann dabei helfen, den gewünschten Effekt zu erzielen. Das Haar wird durch eine Keratin-Behandlung beim Friseur besonders seidig, glatt und ebenmäßig. Die perfekte Grundlage also für den angesagten "Liquid Bob".

Auch angesagt: Wir wollen jetzt den angesagten Shaggy Bob>>

Die 3 besten Produkte für den "Liquid Bob"

Damit der "Liquid Bob" besonders gepflegt und glänzend aussieht, kommt es natürlich auf die richtigen Produkte an:

  1. Shampoo: Das All Soft Shampoo von Redken macht die Haare schön seidig und geschmeidig.
  2. Haarkur: Die nährende Haarkur von Dr. Schedu Berlin pflegt die Haare mit Arganöl, Jojobaöl, Sheabutter und Keratin.
  3. Finish: Das luxuriöse Shimmer Shine Treatment Spray von Kevin Murphy verleiht dem Haar einen gesunden Glanz und lässt das Haar strahlen.

Unser Geheimtipp für glänzendes und seidiges Haar? Schlafen Sie auf einem Seidenkopfkissen! Besonders beliebt ist beispielsweise dieses edle Kissen von Zimasilk. Das Material ist antistatisch und verursacht deutlich weniger Reibung als Baumwolle. So lässt sich nicht nur beim "Liquid Bob", sondern bei wirklich jeder Frisur und Haarlänge Haarbruch effektiv vermeiden. Außerdem sind die Haare am Morgen nicht nur weniger zersaust, sie wirken auch deutlich gepflegter. Praktisch, oder?

Wichtig: Übertreiben Sie es nicht mit der Menge. Ansonsten kann der "Liquid Bob" ganz schnell fettig aussehen. Gerade beim Thema Haaröl ist weniger oft mehr. Sollten Sie doch einmal zu viel Produkt erwischt haben, können Sie versuchen, den Effekt mit ein wenig Haarpuder oder Trockenshampoo abzumildern. Ansonsten hilft nur: Haare waschen.

Liquid Bob: Pro und Contra im Überblick

Sie sind sich noch nicht sicher, ob der "Liquid Bob" die richtige Trend-Frisur für Sie ist? Vielleicht kann Ihnen unsere Pro-Contra-Liste dabei helfen, eine Entscheidung zu fällen!

Pro: 

  • Sollten Sie bereits einen Bob tragen, müssen Sie sich diesen nicht mehr schneiden.
  • Der Bob ist super praktisch.
  • Der "Liquid Bob" steht so ziemlich jedem.

Contra:

  • Der "Liquid Bob" benötigt viel Pflege.
  • Der "Liquid Bob" sollte regelmäßig geschnitten werden.
  • Das Styling nimmt morgens deutlich mehr Zeit in Anspruch.

Im Video: Der Wolf Cut ist die Trend-Frisur des Jahres

Sie sind sich nicht sicher, ob ein Kurzhaarschnitt etwas für Sie ist? Dieser angesagte Bob schmeichelt jeder Gesichtsform und sieht super lässig aus. Sehen Sie...
Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...