29. September 2020
Was man tun kann, wenn er keine Beziehung will

5 Gründe, warum er keine Beziehung will – und was man tun kann

Wir haben es alle schon erlebt: Da läuft etwas – doch zu einer Beziehung will es einfach nicht kommen. Ob er sich in Ausreden flüchtet oder kaum Eigeninitiative zeigt – so ein Verhalten tut weh. Und dennoch können wir manchmal einfach nicht loslassen. Wir verraten, aus welchen Gründen er sich vor einer festen Beziehung scheut und wie Sie in diesem Fall reagieren sollten.

Wenn er nicht wie der Märchenprinz auf seinem Pferd angeprescht kommt, um Sie zu erobern – dann will er Sie wohl einfach nicht genug. Ist es so einfach? Nicht immer.

Fakt ist: Sie bemerken, dass von Ihnen mehr Initiative ausgeht, als von ihm. Warum er zurückhaltend reagiert, ist jedoch nicht immer glasklar. Es muss nicht immer daran liegen, dass er Sie nicht mag oder nicht mit Ihnen zusammen sein will. Wir verraten, aus welchen möglichen Gründen er sich vor einer Beziehung scheut.

Auch spannend: 5 Anzeichen dafür, dass die Beziehung keinen Sinn mehr macht >>

5 Gründe, warum er sich nicht binden möchte – und was Sie tun können

1. Bindungsangst

Auch wenn sich niemand gerne mit dieser Bezeichnung labelt – Bindungsangst ist viel weiter verbreitet, als wir glauben. Viele von uns sind sogar betroffen, ohne es bisher wahrgenommen zu haben.

Dabei ist kennzeichnend, dass die Person sich eigentlich gerne binden möchte. Kurz bevor es aber soweit ist, die Nähe und Intimität nicht zulassen kann. Mehr oder weniger bewusst wird der Partner immer wieder von sich gestoßen – als Selbstschutz.

Bindungsängste können sowohl aus schlechten Erfahrungen in vergangenen Beziehungen resultieren, als auch durch traumatische Trennungen der Eltern oder deren übertriebene Fürsorge. Lesen Sie hier mehr über Bindungsängste.

Um eine Beziehung trotz Bindungsangst zu führen, muss diese zuerst einmal als solche erkannt und akzeptiert werden. Bei leichten Ängsten helfen offene Gespräche: Was bedeutet eine Beziehung für uns? Wovor fürchtest du dich? Was macht dir Angst? Was wäre dir wichtig?

Sind die Hürden nicht selbst überwindbar, holen Sie sich professionelle Hilfe. Eine Therapie ist keine große Sache und kann in diesem Fall sehr erfolgversprechend weiterhelfen.

2. Er will sich nicht festlegen

Dieses Phänomen tritt besonders seit dem Zeitalter der digitalen und sozialen Medien auf: Fear of missing out (FOMO) – und macht auch vor unserem Datingleben nicht halt. Mit Dating-Apps wie Tinder, sozialen Medien wie Instagram und Co. steht uns eine unnatürlich große Auswahl zur Verfügung. Wir bekommen nicht nur unzählig viele potentielle Partner angezeigt, sondern sehen auch, was vermeintlich möglich wäre.

Immer mehr Menschen neigen dazu, sich deshalb alle Optionen offen zu halten und abzuwarten, ob sich nicht noch „etwas Besseres“ anbietet.

So hart es klingt – wer Ihre Zuneigung und Mühe nicht zu schätzen weiß, hat diese nicht verdient. Geben Sie Ihrem Date die Chance, dies zu realisieren. Weisen Sie ihm in einem Gespräch darauf hin, dass Sie keine Notlösung sind, sondern voller Überzeugung geliebt werden möchten.

Ist das Ihrem Gegenüber zu viel Druck oder kann er sich dennoch nicht entscheiden, ziehen Sie daraus diesen Schluss: Wenn er sich seiner Gefühle immer noch nicht sicher ist, ist es sicher auch nicht die wahre Liebe. Auch wenn es schmerzhaft ist, nehmen Sie in diesem Fall Ihr Herz in die Hand und ziehen Sie weiter. Es wird jemanden geben, der Sie vergöttert!

4. Er ist (noch) nicht bereit

Ein anderer Grund, warum ein Mann (noch) keine Beziehung möchte, ist, dass er einfach noch nicht bereit ist. Je nach Umstand ist es in diesem Fall wert, dran zu bleiben.

Auch wenn diese Begründung inflationär genutzt wird und häufig aus Ausrede herhalten muss, gibt es tatsächlich Situationen, in denen Männer aufgrund vorhergegangener Ereignisse noch nicht bereit für etwas neues, festes ist.

Sie verstehen sich super, verbringen gerne Zeit zusammen, haben Schmetterlinge im Bauch und spüren eine prickelnde Anziehung? Dann lassen Sie Ihrem Gegenüber ein wenig Zeit. Kommunikation ist hier das A und O: Sprechen Sie offen darüber, damit Sie sich nicht hingehalten fühlen und sich Ihr Date nicht unter Druck gesetzt fühlt.

So lange, wie es sich für Sie vertretbar anfühlt, können Sie ihm Zeit geben, sich zu sammeln. Es kann sich lohnen! Halten Sie aber die Augen offen und hören Sie auf Ihr Bauchgefühl, um zu verhindern, warten gelassen zu werden.

Lesen Sie auch: 5 Tipps für eine glückliche Beziehung >>

5. Er will nur Sex

Der Klassiker: Er will keine Beziehung, weil er einfach keine Bindung möchte. Er sieht in Ihnen ganz und gar nicht die große Liebe, sondern möchte einfach nur Sex. Auch das kommt vor. Ob Sie persönlich nicht zusammen passen, keine gemeinsame Ebene da ist oder er einfach sein Singleleben genießen möchte: Ist er nur auf etwas Körperliches aus, vergessen Sie es, ihn zu einer Beziehung überzeugen zu wollen.

Auch spannend: Diese 7 Kriterien beeinflussen, in wen wir uns verlieben >>

Sprechen Sie darüber, um Missverständnisse zu vermeiden. Sieht er in Ihnen jedoch lediglich eine sexuelle Anziehung, gehen Sie den Schritt und brechen Sie den Kontakt ausnahmslos ab. Wer einseitig verliebt ist, macht sich mit gelegentlichen Sex-Dates immer wieder Hoffnung und wird ständig enttäuscht.

Nehmen Sie es nicht zu persönlich – es handelt sich ganz sicher nicht um den Richtigen, wenn Sie nicht gegenseitig auf einer Wellenlänge liegen und die gleiche Faszination füreinander empfinden.

Hat er Gefühle für mich oder nicht?

Die sichersten und deutlichsten Erkenntnisse werden Sie immer erhalten, wenn Sie die direkte Konfrontation suchen und mit Ihrem Date Tacheles reden. Hören Sie auf Ihr Bauchgefühl und merken Sie sich: Jemand, der ernsthaft an Ihnen interessiert ist und echte Gefühle für Sie hegt, würde die Chance ergreifen, wenn Sie ihm eine bieten.

Fühlt sich der Kontakt überwiegend toxisch an? Sind Sie häufig im Unklaren, fühlen sich nicht wertgeschätzt, versetzt oder unsicher? Das sind typische Anzeichen dafür, dass es sich um keine gesunde, echte Zuneigung handelt. Auch, wenn es schwer fällt: Distanzieren Sie sich und suchen Sie sich jemanden, der ohne zu zögern Feuer und Flamme für Sie ist!

Lade weitere Inhalte ...