18. Juni 2021
Rhododendron pflegen: So blüht er richtig auf

Rhododendron pflegen: So blüht er richtig auf

Die Blüten des Rhododendron sind wunderschön – farbenprächtig, üppig und strahlend. Zumindest, wenn der Strauch denn richtig blüht. Wir verraten, wie Sie Rhododendron richtig pflegen, um die schönste Blütenpracht herauszubekommen.

Wir sehen ihn momentan überall: Den prächtig blühenden Rhododendron-Busch. Ob im Park oder in Gärten, das hübsche Gewächs erfreut sich großer Beliebtheit. Kein Wunder, bei der farbenfrohen Optik. In Rosa, Pink oder Lila erfreuen uns die Blüten im Frühling.

Jedoch ist der Strauch relativ anspruchsvoll. Deshalb sollten Sie einige Dinge bei der Pflege von Rhododendron beachten.

Der richtige Standort für Rhododendron

Für den idealen Wuchs von Rhododendren ist der richtige Boden sehr wichtig. Die Erde sollte kalkfrei, locker und humusreich sein. Auch eine gleichmäßige Feuchtigkeit ist wichtig! Die meisten Rhododendron-Arten brauchen einen kühl-feuchten Standort und bevorzugen einen schattigen oder halbschattigen Standort. Pflanzen Sie einen Rhododendron unter großen Gehölzen, die kein dichtes Blattwerk haben, zum Beispiel unter einer Kiefer.

Rhododendron gießen: Auf keinen Fall mit Leitungswasser

Ein häufiger Fehler bei der Pflege von Rhododendren ist das Gießen mit Leitungswasser. Dieses ist meist zu kalkhaltig, weshalb Sie besser zu Regenwasser greifen sollten.

Rhododendron richtig pflegen

Alle großblütigen Rhododendren sollten regelmäßig von verwelkten Blüten befreit werden. So fördern Sie die Bildung neuer Knospen und erfreuen sich an einer üppigen Blütenpracht.

Rhododendron düngen

Nicht jeder Dünger eignet sich für den empfindlichen Rhododendron. Er ist jedoch generell wichtig für das Gedeihen der Pflanze. Verwenden Sie im zeitigen Frühjahr organischen Dünger für Rhododendron im Wurzelbereich. Auch Hornspäne eignen sich, um die Pflanze zu versorgen.

Lavendel hat nicht nur wunderschöne violette Blüten, sondern ist auch noch hitzebeständig und hält sich ideal in trockenen Sommern. Wir verraten, wie Sie den...
Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...