Haushalt: Diese 5 Dinge können Sie mit Backpulver reinigen

Haushalt: Diese 5 Dinge können Sie mit Backpulver reinigen

Backpulver ist nicht nur zum Backen geeignet, das Triebmittel erweist sich auch als nützlicher kleiner Helfer im Haushalt. 5 Dinge, die Sie mit Backpulver reinigen können.

Backpulver: Wozu ist es gut?

Backpulver kommt bei vielen Backrezepten zum Einsatz. Das Pulver ist ein sogenanntes Triebmittel, welches dafür sorgt, dass der Teig ein größeres Volumen bekommt. Doch nicht nur zum Backen ist es gut, mithilfe von Backpulver können wir auch allerhand Dinge in unserem Zuhause putzen. 

5 Sachen im Haushalt, die Sie mit Backpulver reinigen können

1. Das Geschirr

Bei hartnäckigen Verschmutzungen, wenn Spülmittel und Co. nicht mehr wirken, kann Backpulver die Lösung sein! Einfach etwas Pulver auf die betroffenen Stellen streuen, mit warmem Wasser zu einer dicken Paste vermischen und einwirken lassen. Dann mit einem Schwamm oder einer alten Zahnbürste sauber wischen. Auch praktisch bei Tee- oder Kaffeerändern in der Lieblingstasse: Eine halbe Tüte Backpulver in die Tasse geben, Wasser hinzufügen und den Sud einwirken lassen. Dann die Tasse per Hand gut abspülen oder in die Spülmaschine geben und sich im Anschluss über eine saubere Tasse freuen!

>> Diese Dinge dürfen außer Geschirr noch in die Spülmaschine

Im Video: Warum Backpulver das beste Hausmittel ist

2. Töpfe reinigen

Es haben sich Essensreste im Topf eingebrannt und Sie wissen nicht, wie Sie diese wieder wegbekommen? Ganz einfach: Mithilfe von Backpulver! Vermischen Sie hierfür eine Tüte davon mit Wasser und geben die Mischung in den betroffenen Topf. Lassen Sie alles für eine halbe Stunde einwirken und entfernen dann mit einem Topfschwamm die eingebrannten Reste.

3. Den Abfluss

Bei verstopften Abflüssen sind Putzmittel und andere Reiniger vollkommen unnötig. Lieber nur eine Tüte Backpulver in den noch trockenen Ausguss schütten und sofort eine halbe Tasse Essig hinterher gießen, bis es anfängt zu schäumen. Nach ein paar Minuten alles mit warmem Wasser ausspülen und der Abfluss ist wieder frei von Schmutz.

>> Dinge, die Sie niemals im Abfluss entsorgen sollten

4. Bringt Schmuck wieder zum Glänzen

Mithilfe von Backpulver lassen sich Ablagerungen auf Silberbesteck oder auf Schmuck entfernen. Bereiten Sie eine Schale mit einem Liter Wasser vor, geben einen Esslöffel Backpulver hinzu und legen den Silberschmuck hinein. Eine Stunde lang einwirken lassen und im Anschluss den Schmuck gut abtrocknen und polieren.

5. Urinstein entfernen

In Kombination mit Cola hat sich Backpulver im Kampf gegen fiese Verfärbungen im Klo bewährt. Geben Sie zwei bis drei Päckchen Backpulvers direkt auf die Ablagerungen in der Toilettenschüssel. Dann 250 ml Cola hinzufügen, das entspricht etwa einem Glas der Brause. Nach ein paar Stunden Einwirkzeit einmal spülen und die Toilette erstrahlt in neuem Glanz!

Super praktisch! Welche Gegenstände und Dinge Sie außer Kleidung noch in der Waschmaschine waschen können, erfahren Sie hier.
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...