Mit Ovomaltine Schoko-Erdnuss-Tarte

Lecker und schnell gemacht: Den Boden stellen Sie aus Knusperkeksen her, verfeinert wird der Traum aus Schokolade wird mit Erdnüssen.

Schoko-Erdnuss-Tarte Schoko-Erdnuss-Tarte © Julia Hoersch

Rezept für Schoko-Erdnuss-Tarte mit Ovomaltine

Zutaten für 16 bis 20 Stücke

Für den Boden:

  • 350 g Kakao-Schokokekse
  • 50–60 g flüssige Butter

Für die Creme:

  • 200 g Schlagsahne
  • 300 g Edelbitterschokolade (70 %, z. B. von Lindt)
  • 1 Glas Knusper-Kakao-Brotaufstrich (z. B. Ovomaltine Crunchy Cream, 380 g Inhalt)

Außerdem:

  • 50 g gesalzene, geröstete Erdnusskerne (grob gehackt)

Zubereitung

  1. Kekse portionsweise im elektrischen Zerkleinerer fein mahlen. In eine Schüssel geben, mit Butter mischen. Eine Tarte-Form mit glattem Rand (26 cm Ø) etwas einfetten, mit Backpapier auslegen. So bleibt das Papier besser haften. Bröselmasse daraufgeben, zum Boden zusammen-, dabei am Rand etwas hochdrücken. Form in den Kühlschrank stellen.
  2. Sahne erhitzen. Schokolade in der Verpackung mehrmals auf die Kante der Arbeitsfläche schlagen, sodass sie zerbröselt. Auspacken, Schokostücke in die Sahne geben und darin unter Rühren auflösen. Dann die Brotaufstrich-Creme unterrühren.
  3. Masse auf dem Boden verteilen, glatt streichen. Erdnüsse daraufstreuen. Torte kalt stellen.
  4. Zum Servieren Torte aus der Form lösen, evtl. vor dem Servieren kurz anfrieren, dann lässt sie sich besser schneiden. Anschließend in schmale Stücke teilen.
 
Schlagworte: