10. Juni 2020
Mascarpone-Frischkäse-Torte mit Erdbeeren

Mascarpone-Frischkäse-Torte mit Erdbeeren

Wenn es cremig, sommerlich, saftig sein soll bei Ihrem nächsten Kaffeekränzchen, dann probieren Sie unbedingt diese Torte mit Mascarpone und Erdbeeren aus. Ein zartschmelzender Genuss!

Käsekuchen mit Erdbeertopping
© Carmen Steiner/Westend61/Corbis
Mascarpone-Frischkäse-Torte mit Erdbeeren
Zutaten:
  • 75 g Butterkekse
  • 40 g Butter
  • 350 g Frischkäse mit Joghurt
  • 250 g Mascarpone
  • 150 g Zucker
  • 1/2 TL Vanillezucker
  • Saft und Schale einer Bio-Zitrone
  • 2 Eier
  • 1 EL Speisestärke
  • 400 g Erdbeeren
  • 1 Päckchen roter Tortenguss
  • 25 g Zucker
  • 250 ml Wasser
Zubereitung:
  1. Geben Sie die Butterkekse in einen Gefrierbeutel und verarbeiten Sie diese mit einem Nudelholz zu feinen Bröseln. Geben Sie danach die Butter in einen Kochtopf und schmelzen sie. Fetten Sie währenddessen eine Springform (Durchmesser: 20 cm) ein.
  2. Vermischen Sie die Keksbrösel mit der flüssigen Butter und verteilen Sie die Masse gleichmäßig in der Form. Drücken Sie die Brösel gut an, da sie den Boden der Torte bilden. Stellen Sie die Form etwa 30 Minuten lang kalt.
  3. Geben Sie Frischkäse, Mascarpone, Zucker, Vanillezucker, Zitronensaft und die Zitronenschale in eine Schüssel und verrühren Sie die Zutaten so lange, bis eine glatte Creme entsteht.
  4. Rühren Sie dann nacheinander die Eier und zum Schluss die Speisestärke unter. Verteilen Sie die Creme auf dem Bröselboden und backen Sie den Kuchen bei 160 Grad etwa 90 Minuten lang. Decken Sie den Kuchen nach etwa 45 Minuten mit Alufolie ab, damit er nicht verbrennt.
  5. Lassen Sie den Kuchen nach dem Backen in der Form auskühlen. Waschen Sie dann die Erdbeeren und schneiden sie in Scheiben. Schichten Sie die Scheiben dachziegelartig auf den Kuchen.
  6. Vermischen Sie das Tortengusspulver mit 25 Gramm Zucker in einem Topf. Gießen Sie nach und nach das Wasser hinzu und rühren Sie die Masse glatt, bis sie aufkocht. Verteilen Sie den Guss von der Mitte aus nach außen auf der Torte. Danach muss der Guss andicken.
Apfelkuchen mit Streuseln
Streusel sind für Liebhaber: Hell gebacken sind sie buttrig-weich, zergehen auf der Zunge und schmecken immer nach mehr – eben wie bei Oma! Und auch goldbraun...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...