4. Januar 2022
Zimtschnecken ohne Hefe: Schnelles Rezept mit Joghurt

Zimtschnecken ohne Hefe: Schnelles Rezept mit Joghurt

Sie lieben Zimtschnecken, die Zubereitung ist Ihnen aber zu aufwendig? Wir kennen die Lösung für das Problem: Zimtschnecken ohne Hefe, mit Joghurt verfeinert. Klingt himmlisch und schmeckt auch so. Und das Beste? Das Gebäck ist in nur 60 Minuten fertig!

Zimtschnecken ohne Hefe: Schnelles Rezept mit Joghurt

© Jessica Johnston/Unsplash
Unsere Zimtschnecken kommen ganz ohne Hefe aus.

Es gibt diese Rezepte, die man am liebsten sofort ausprobieren möchte, wenn die Zubereitung nur nicht gleich einen halben Tag in Anspruch nehmen würde. Zimtschnecken zählen definitiv dazu. Bis jetzt. Denn das leckere Gebäck aus Schweden gelingt tatsächlich auch ohne Hefe. Glauben Sie nicht? Unser Rezept wird Sie garantiert überzeugen!

60 Minuten
15 Minuten
45 Minuten
leicht
Bewertung: 5

Zutaten für die Zimtschnecken ohne Hefe

  • 300 g Mehl
  • 80 g ungesüßten Joghurt
  • 70 g Zucker
  • 50 g Butter (weich)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Ei
  • Zutaten für die Füllung:
  • 70 g Zucker
  • 70 g Butter
  • 3 EL Zimt

Zimtschnecken ohne Hefe: Zubereitung

  1. Heizen Sie den Ofen auf  200 Grad Ober-/Unterhitze vor. Vermengen Sie Mehl, Zucker und Backpulver in einer Schüssel miteinander.
  2. Nun Butter, Joghurt und das Ei hinzugeben und den Teig ordentlich durchkneten.
  3. Im nächsten Schritt etwas Mehl auf der Arbeitsplatte verstreuen und den Teig gleichmäßig zu einem Rechteck ausrollen.
  4. Jetzt die Zutaten für die Füllung auf dem Teig verteilen. Schneiden Sie von der langen Seite 2 cm lange Streifen ab, die Sie dann aufgerollt in eine Springform oder Tarteform legen. Arbeiten Sie sich dazu am besten von innen nach außen vor.
  5. Zum Schluss noch etwas Eigelb mit Milch vermischen und auf der Oberfläche der Zimtschnecken verteilen.
  6. Die Zimtschnecken für 45 Minuten in den Ofen geben. Und schon ist das Gebäck ohne Hefe fertig!

Tipps zum Rezept

Als Frosting können Sie eine Mischung aus Frischkäse, Vanillezucker und Puderzucker (optional)  auf die abgekühlten Zimtschnecken geben. Noch mehr Rezept-Ideen rund um Zimtschnecken finden Sie in dem Buch "Zimtschneckenliebe: Die besten Zimtschnecken-Rezepte von Wienerbrød" der Autorin Katharina Laurer.

Im Video: Saftiges Zimtschnecken-Rezept

Der traditionelle Kürbiskuchen aus den USA darf zur Kürbissaison im Herbst nicht fehlen! Klassischerweise gibt es den saftigen Pumpkin Pie zum Erntedankfest...
Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...