23. April 2021
Martha Stewart: Blitz-Rezept für den perfekten Muttertag

Martha Stewart: Blitz-Rezept für den perfekten Muttertag

Die einfachsten Gerichte sind oft die Besten - weiß auch die amerikanische Küchen-Queen Martha Stewart und überrascht ihre Fans und Follower jetzt mit dem wohl schnellsten UND schönsten Blitz-Rezept für den Muttertag.

Den Instagram-Account von Martha Stewart betritt man definitiv auf eigene Gefahr. Denn die Amerikanerin lässt einem mit ihren himmlischen Kuchen, Keksen, Torten und Törtchen regelmäßig das Wasser im Munde zusammenlaufen. Auch ihre jüngste Kreation ist mal wieder ein Gaumenschmaus, über den man am liebsten sofort herfallen möchte. 

Martha Stewart: Ihr Blitz-Rezept ist perfekt für den Muttertag

Die kleinen Sandwiches sind fast zu schade, um sie zu verputzen. Sehen die mit ihrer Füllung aus Erbeeren, Rote Bete oder Gurken doch fast aus, wie kleine Kunstwerke. Genau das Richtige, um am Muttertag gehörig Eindruck zu schinden, findet die 79-jährige Amerikanerin. Denn die Sandwiches - die sowohl mit Obst als auch Gemüse funktionieren - sind super einfach und können sogar schon von den Jüngsten zubereitet werden. Wie genau und was Sie dabei benötigen? Verraten wir Ihnen hier!

Martha Stewart: Das Blitz-Rezept zu ihren Sandwiches

Die herzhafte, gemüselastige Variante des Sandwiches kennt man bereits. Darum ist gerade die Kreation mit frischem Obst ein besonders Highlight, das auch optisch ein echter Hingucker ist.

Ob Bananen, Mandarinen, Trauben, Mango, Kiwi oder Beeren: Bei den Zutaten dürfen Sie frei wählen. Nur auf zu hartes Obst - zum Beispiel Äpfel - sollten Sie besser verzichten. Denn die, so Martha Stewart, neigen eher dazu, beim Verzehr aus dem Sandwich zu rutschen. Werden Sie kreativ - beschränken Sie sich nicht nur auf eine Frucht. Je nachdem, welche Früchte Sie für die Zubereitung nehmen, lassen sich so auch richtig farbenfrohe Regenbogen-Sandwiches kreieren.

Bevor das Obst aber auf die Sandwich-Scheibe gebettet werden kann, bedarf es einer optimalen (und leckeren) Grundlage. Als Aufstrich zwischen den Sandwich-Scheiben empfiehlt Marta Stewart eine Mischung aus Frischkäse und Honig. Wahlweise geht auch cremiger Ricotta. Die Sandwiches sehen als nicht nur himmlisch aus, sondern schmecken auch so. Natürlich haben solche Kunstwerke auch einen ganz besonderen Platz verdient - zum Beispiel auf einer hübschen Etagere. Wie wäre es zum Beispiel mit dieser hier? Viel Freude beim Nachmachen! 

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...