Backrezept: Dinkelstangen ohne Zucker

Dinkelstangen ohne Zucker

Dinkelstangen sind praktische Leckerbissen für zwischendurch und unterwegs. Schon ab sechs Monaten können Babys an den zuckerfreien Snacks knabbern. Lesen Sie hier das Rezept vom Blog babyohbaby.de.

Dinkelstangen ohne Zucker
© Marike Stucke
Dinkelstangen ohne Zucker

Dinkelstangen werden im Regal mit den Babyprodukten in allerlei Variationen angeboten. Mit nur wenigen Zutaten können Sie diese aber auch ganz einfach selbst machen - und das ganz ohne Zucker! Nur frischer Apfel und Banane geben dem leckeren Snack eine gesunde, leichte Süße, die schon Babys ab sechs Monaten gut schmeckt.

babyohbabysquare.jpg
© Marike Stucke
Babyohbaby.de Blog: Das Rezept stammt vom Blog Babyohbaby.de, dem Mamablog mit vielen Tipps für den Baby-Alltag

Rezept für Dinkelstangen ohne Zucker

Zutaten

  • 300 g Dinkelmehl
  • 2 kleine oder eine große Banane
  • 1 Apfel
  • 3 Esslöffel Rapsöl

Zubereitung

  1. Die Bananen zerdrücken und den Apfel fein reiben.
  2. Beides mit dem Öl in einer Rührschüssel gut verrühren, sodass ein glatter Teig entsteht.
  3. Nun das Mehl nach und nach hinzugeben, damit sich keine Klümpchen bilden.
  4. Der Teig sollte recht fest sein, damit das Rollen der Dinkelstangen gelingt. Ist die Masse zu weich und klebt an den Fingern, noch etwas mehr Mehl hinzugeben.
  5. Nun ein Backblech mit Backpapier auslegen und mit den bemehlten Händen die Stangen formen und vorsichtig rollen. Sie sollten nicht zu lang oder dünn sein, da sie sonst schnell brechen. Eine Länge von 3-4 cm ist ideal.
  6. Auf das Backblech legen und bei 200 Grad 20-30 Minuten backen. Je nach Dicke der Stangen kann die Backzeit etwas variieren. Die Stangen sollten knusprig und leicht gebräunt sein.
Selbst gemachte Brötchen, die süß schmecken, aber keinen Zucker enthalten? Mit diesem Rezept gelingen Ihnen zuckerfreie Apfelmusbrötchen für Ihr Baby ganz...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...