25. Februar 2021
Markus Lanz: Karl Lauterbach über 3. Corona-Welle

Markus Lanz heute im ZDF: Karl Lauterbach spricht über 3. Corona-Welle

Die Corona-Pandemie war auch in der gestrigen Sendung vom 24. Februar von Markus Lanz das prägende Thema. In seiner Sendung im ZDF wird der Moderator unter anderem SPD-Politiker Karl Lauterbach begrüßen. 

Markus Lanz
© ZDF/Markus Hertrich
Markus Lanz empfängt heute im ZDF Karl Lauterbach, Medizinethikerin Prof. Alena Buyx, Autor Heribert Prantl und Ärztin Dr. Lisa Federle. 

Markus Lanz am 24. Februar 2021

Nachdem gerade erst kürzlich die Sendung von Markus Lanz für Schlagzeilen gesorgt hatte – Virologe Alexander Kekulé sprach vom Impfstoff AstraZeneca als Mittel "zweiter Klasse" – hat sich Markus Lanz auch am gestrigen Abend der Corona-Krise und ihrer Bewältigung genähert. 

Lauterbach spricht über die 3. Corona-Welle

In der ZDF-Talksendung war es allerdings ein anderer Epidemiologe, der sprach: Karl Lauterbach (SPD) äußerte sich über die Ausbreitung der Corona-Mutationen, über die dritte Corona-Welle, in der wir uns laut Bundeskanzlerin Angela Merkel bereits befinden, und den Umgang der Politik mit der Corona-Krise. 

Seine Prognose, bis die dritte Corona-Welle mit den nötigen Vorsichtsmaßnahmen überstanden sein könnte: "Wir sprechen hier doch nicht von Jahren, sondern von wenigen Monaten.“ Seiner Meinung nach könnten wir Ende Mai aus dieser Phase herausgekommen sein. Voraussetzung hierfür seien allerdings Corona-Tests, insbesondere Schnelltests, und rasche Impfungen. 

Lauterbach weiter: „Wie stark die dritte Welle wird, das haben wir selbst in der Hand.“

Die weiteren Gäste bei Markus Lanz 

Außerdem zu Gast bei Markus Lanz waren: Medizinethikerin Prof. Alena Buyx, Autor Heribert Prantl und Ärztin Dr. Lisa Federle. 

Sind die Corona-Maßnahmen der Regierung noch gerechtfertigt? Dazu gab Alena Buyx eine Einschätzung ab. Heribert Prantl kritisierte die andauernde Einschränkung der Grundrechte durch die Politik und äußert seine Sorge um die parlamentarische Demokratie in Deutschland. Dr. Lisa Federle, Ärztin und Pandemiebeauftragte des Landkreises Tübingen, schilderte ihre Praxiserfahrung bei der Gesundheitsversorgung und forderte eine massive Ausweitung des Einsatzes von Schnelltests.

Markus Lanz ist in der Mediathek seit dem 25.02.2021, 01:00, verfügbar. 

Quelle: Senderinfo

Video: Bundesregierung: "Können nicht in Stein meißeln, wer wann geimpft wird"

Lade weitere Inhalte ...